Marli: Energiespartipps für Zuhause und gemeinschaftliche Müllsammelaktion

Seit März wird ein energetisches Quartierskonzept für das Quartier Marli rund um die Justizvollzugsanstalt gemeinsam mit Akteuren und Bewohnern erarbeitet.

Info-Abend am 8. Juni

Seit März wird ein energetisches Quartierskonzept für das Quartier Marli rund um die Justizvollzugsanstalt gemeinsam mit Akteuren und Bewohnern erarbeitet. Das Projektteam lädt am 8. Juni 2022 zur Diskussion ein über vorhandene Potenziale und zur gemeinsamen Entwicklung von Ideen für eine klimafreundliche Zukunft des Energiequartiers Marli. Zudem gibt es Energiespartipps für den eigenen Haushalt und eine gemeinschaftliche Müllsammelaktion, um das Quartier fit für den Sommer zu machen.

In der Auftaktveranstaltung Anfang März stellten die verantwortlichen Akteure das Projekt vor und tauschten sich mit Anwohnerinnen und Anwohnern, den Wohnungsbauunternehmen und Vertreter lokaler Initiativen über die Gegebenheiten und Potenziale für eine klimafreundliche Zukunft vor Ort aus. Seitdem ist viel passiert: Aus den eingebrachten Anregungen und den schriftlichen Beiträgen von Anwohnenden, wurden zusammen mit Expertinnen und Experten Maßnahmenansätze entwickelt. Außerdem wurden Energie- und Gebäudedaten gesammelt und für die späteren Handlungsmöglichkeiten ausgewertet.

Da in der Auftaktveranstaltung und den Mitmachpostkarten deutlich wurde, dass die Bewohnerinnen und Bewohner im Quartier „Marli“ ein erhöhtes Müllaufkommen im Wohnumfeld und den Grünflächen wahrnehmen, wird es im Vorfeld zum Info-Abend eine gemeinschaftliche Müllsammelaktion geben. Unter dem Motto „Sauberes Marli“ lädt das Projektteam in Kooperation mit Wir auf Marli e.V. dazu ein, gemeinsam das Quartier für den Sommer herauszuputzen.

Termine

Info-Abend zum Energiequartier: „Neuigkeiten aus Marli & Tipps für’s Energiesparen zuhause“
Mittwoch, 8. Juni 2022, 18.15 bis 19.30 Uhr
in der Aula der Albert-Schweitzer-Schule, Albert-Schweitzer-Straße 59

Gemeinschaftliche Müllsammelaktion „Sauberes Marli“ in Kooperation mit Wir auf Marli e.V.
Mittwoch, 8. Juni 2022, 17 bis 18 Uhr
Treffpunkt: vor der Albert-Schweitzer-Schule

Um Anmeldung per E-Mail an marli@zebau.de wird gebeten. Bei Fragen können sich Interessierte per E-Mail oder telefonisch an Amke Oltmanns wenden: marli@zebau.de oder unter (040) 380 384 – 18.

Hintergrund der Initiative

Die Hansestadt Lübeck hat sich das Ziel gesetzt bis 2040 klimaneutral zu sein. Um dies auf der lokalen Ebene der Stadtteile und Nachbarschaften zu erreichen, entwickelt die Stadt für das Quartier Marli ein energetisches Quartierskonzept. Dabei wird erarbeitet, wie die Strom- und Wärmeversorgung klimafreundlich gestaltet werden kann. Auch das Wohnumfeld und die Mobilitätssituation wird betrachtet.

Gefördert wird das Projekt über das Bundesförderprogramm „Energetische Stadtsanierung“ der KfW sowie durch die IB.SH. Unterstützung bei der Erstellung erhält die Klimaleitstelle Lübeck durch die beauftragten Gutachter der ZEBAU GmbH und Averdung Ingenieure & Berater GmbH.

Informationen zum energetischen Quartierskonzept finden Sie unter www.luebeck.de/quartier-marli.

Pressemitteilung Hansestadt Lübeck

Info-Abend am 8. Juni mit Diskussion über die klimafreundliche Zukunft des Energiequartiers Marli. Foto: Hansestadt Lübeck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.