Eutiner Gesundheitsfestival liefert Inspirationen für mehr Gelassenheit

Pfingsten steht der Eutiner Küchengarten ganz im Zeichen des Wohlbefindens und der ganzheitlichen Medizin: Zum vierten Mal ist das idyllische Areal an der Orangerie im Schlossgarten am Sonntag und Montag, 5. und 6. Juni, jeweils ab 11 Uhr Schauplatz für das „Festival für Gesundheit und Lebenskunst“. Der Eintritt ist frei.

Rund 20 Aussteller auf der Festwiese

An beiden Tagen stellen rund 20 Aussteller auf der Festwiese ihre Angebote, Therapieverfahren und Produkte vor. „Dieses Jahr steht das Thema ,Gelassenheit‘ im Mittelpunkt, eine Eigenschaft, die wir in den bewegten Zeiten sicherlich gut gebrauchen können. Es ist eine Geisteshaltung, die weit mehr ist als Entspannung und Laissez-faire“, betont Organisator Christian Leichtfuß.

Infos, Praxiskurse und Vorführungen

Er lädt die Besucher dazu ein, sich überraschen zu lassen und die inspirierende Atmosphäre zu genießen. Neben den Informationsständen gibt es zahlreiche Praxiskurse für alle Interessierten – von der „schwingenden Urmedizin“ über Tanz- und Lichtmeditation bis hin zu Achtsamkeits-Coachings und Auskünften zu ganzheitlicher Tiernahrung. Gitarrenklänge, Posaunenmusik, Lachyoga, Tauziehen und Wassertreten runden das Aktionsangebot ab. Mit Musik klingen die Veranstaltungstage auch jeweils aus: Am Pfingstsonntag um 19.30 Uhr mit einem „Seelenklangzauber-Konzert“ und am Pfingstmontag um 18 Uhr mit einem gemeinsamen Abschlusssingen. Das detaillierte Vortrags- und Workshopprogramm sowie ein Überblick über die Aussteller ist im Internet auf www.gesundheit-festival.de zu finden.

Pressemitteilung Veranstalter

Zu den Beteiligten am Gesundheitsfestival gehören (von links) Astrid Jahns-Ahrens, Angelika Vollbrecht, Ulrike Broda, Natalie Appel, Sabine Novocain und Veranstalter Christian Leichtfuß. (Foto: hfr)

An der Orangerie im Eutiner Küchengarten wird sich alles um ganzheitliche Medizin und ums Wohlbefinden drehen. (Foto: Graap)

Gesundheitsfestival
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.