Schornsteinfeger spenden 2570 Euro für das Ronald McDonald Haus

Mit ihrer Spende in Höhe von 2570,92 Euro unterhalten die Schornsteinfegermeister eine Apartment-Patenschaft für das zwölfte Apartment des Lübecker Elternhauses.

Fleißige Schornsteinfegermeister spenden 2570 Euro für das Ronald McDonald Haus

Es ist schon gute Tradition, dass die Schornsteinfegermeister der Kreisgruppe Lübeck auf ihren monatlichen Versammlungen das Spendenhäuschen des Ronald McDonald Hauses herumgehen lassen. Die Schornsteinfegermeister haben eine enge Verbundenheit mit dem Lübecker Haus, die bereits bis zur Grundsteinlegung vor über 23 Jahren zurückgeht. Seitdem spenden sie regelmäßig für das Ronald McDonald Haus Lübeck.

Immer zu Beginn eines Jahres wird dann Kassensturz gemacht und geschaut, welche Spendensumme zusammengekommen ist. Dieses Jahr fand der Kassensturz erst im Mai statt, dafür konnten sich wieder alle, die sich die Zeit nehmen konnten, zur Übergabe im Lübecker Haus in der Ratzeburger Alle einfinden. Mit ihrer Spende in Höhe von 2570,92 Euro unterhalten die Schornsteinfegermeister eine Apartment-Patenschaft für das zwölfte Apartment des Lübecker Elternhauses.

Hohe Spendensumme trotz Pandemie

„Im vergangenen Jahr sind einige Versammlungen ausgefallen, einige konnten nur online stattfinden, außerdem konnten die Blutspendeaktionen nicht durchgeführt werden“, entschuldigte sich Hans-Jürgen Fasch, mittlerweile im Rentenalter, schon im Vorwege für eine möglicherweise geringer ausfallende Spendensumme. Dennoch kann sich das Ergebnis sehen lassen, auch wenn die Rekordsumme des letzten Jahres in Höhe von 3255 Euro nicht erreicht wurde.

Hausleiter Malte Schierenberg zeigte sich sehr beeindruckt von dem Engagement, mit dem sich die Schornsteinfegermeister alljährlich für das Haus einsetzen. „Wir sind unglaublich dankbar, dass Sie uns so treu und in so großem Maße seit vielen Jahren unterstützen. Sie sind damit in doppeltem Sinne echte Glücksbringer für unsere Familien im Haus.“ Anja Hötzsch

Auch wenn die Rekordsumme des vergangenen Jahres nicht ganz erreicht wurde, freute sich Ronald McDonald Hausleiter Malte Schierenberg (v.l.) riesig über die Spende der Lübecker Schornsteinfegermeister um Hans-Jürgen Fasch und Toni Falkenhagen. Foto: HÖ

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.