Gehweg und Parkstreifen in der Goebenstraße werden saniert

Der LBV.SH erneuert vom 4. bis voraussichtlich 23. Juli die beschädigte Fahrbahn der B 207 unter Vollsperrung.auf der A 226: Die A 226 erhält in dem Bereich der Anschlussstelle Lübeck-Siems eine neue Fahrbahndecke.

Halbseitige Sperrung und Einbahnstraße Richtung Marliring ab 23. Mai

Der Gehweg und angrenzende Parkstreifen in der Goebenstraße zwischen Scharnhorststraße und der Einmündung zum Meesenring werden ab Montag, 23. Mai 2022, grundhaft erneuert. Parallel wird der Einmündungsbereich zum Meesenring grundhaft saniert. Im Zuge der Baumaßnahme werden sowohl die Beleuchtungsanlagen erneuert als auch diverse Kabel und Leitungen mit verlegt. Bordsteinhöhen werden angepasst und taktile Leitelemente verlegt. Die Fertigstellung ist zum 1. Juli 2022 geplant. Witterungsbedingte Verschiebungen sind möglich!

Sperrungsablauf

Um den Arbeitsschutz zu gewährleisten und eine schnelle Abwicklung der Baustelle zu ermöglichen, wird die Goebenstraße halbseitig gesperrt und zur Einbahnstraße Richtung Marliring eingerichtet. Für die Gegenrichtung wird eine Umleitung ausgeschildert. Die Zufahrt zum Meesenring muss während des Vollausbaus zeitweise komplett gesperrt werden. Die Erreichbarkeit ist über die anderweitigen Zufahrten gewährleistet.

Während der Bauzeit ist der Gehweg und der angrenzende Parkstreifen von der Scharnhorststraße bis zum Meesenring gesperrt. Zudem wird für diese Zeit ein komplettes Halteverbot im Bauabschnitt der Goebenstraße eingerichtet. Fußgänger werden auf die gegenüberliegenden Straßenseite geführt.

Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehind-rungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten.

Pressemitteilung Hansestadt Lübeck

Foto: Pixabay

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.