Bad Schwartau: Kita-Erweiterungsbau nimmt weiter Gestalt an

Der Erweiterungsbau der Kindertagesstätte Wirbelwind an der Ludwig-Jahn-Straße schreitet voran.

Die neuen Gruppen sollen in der Kita Wirbelwind bereits nach den Sommerferien starten

Der Rohbau ist fertig, die Fenster eingebaut, das Dach drauf, und langsam nimmt das Gebäude Gestalt an: Der Erweiterungsbau der Kindertagesstätte Wirbelwind an der Ludwig-Jahn-Straße schreitet voran.

Cynthia Richert, Projektleiterin auf Seiten der Stadt, Bauamtsleiter Thomas Sablowski, Architekt Ingo Krümmel, Kita-Leiter Holger Timm, Jens Weißer (Projektleiter Bartram Bausysteme) und Dennis Kostrewa vom Bauamt verschafften sich einen Eindruck vom Stand der Bauarbeiten.
Grundsteinlegung war im Januar dieses Jahres. Die Fertigstellung und Übergabe soll bereits Mitte Juli erfolgen. Plan ist, dass die neuen Kita-Gruppen nach den Sommerferien starten können. Vorgesehen sind zwei Elementar-Kitagruppen mit je zehn Kindern unter drei Jahren sowie eine altersgemischte Gruppe mit 15 Kindern.

Der Bedarf in Bad Schwartau ist hoch. Es gibt seit langem Wartelisten für die begehrten Kita-Plätze. Ein geplanter Multifunktionsraum könnte daher langfristig als mögliche Ausbaureserve für eine weitere Kitagruppe genutzt werden.

Nun folgen noch die Innenausstattung, das Farbkonzept und alle Oberflächen. Der Neubau mit Solaranlage auf dem Dach hat eine Nutzfläche von 500 Quadratmetern. Er wird an das Fernwärmenetz angeschlossen. Im Außenbereich befinden sich eine Terrasse, ein Spielbereich und Parkplätze.

Die Brutto-Baukosten inklusive eines Schmutzwasserpumpwerkes liegen bei rund zweieinhalb Millionen Euro. Elke Spieck

Der Erweiterungsbau der Kita Wirbelwind soll Mitte Juli fertiggestellt sein. Foto: Elke Spieck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.