Hemmelsdorf: Acht Menschen bei schwerem Autounfall verletzt

Autounfall verletzt Hemmelsdorf

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Hemmelsdorf sind am Sonntag acht Menschen verletzt worden, darunter auch Kinder. Ein Autofahrer hatte ein anderes Fahrzeug übersehen.

VW Touran übersieht Mercedes bei Hemmelsdorf

Der Unfall geschah am Sonntagnachmittag gegen 18 Uhr. Bei frühsommerlichem Wetter waren die Straßen voll mit Ostsee-Tagesgästen auf der Rückreise. Der Unfall geschah, als der Fahrer eines VW Touran auf der Kreisstraße 15 ein anderes Auto übersah. Der Touran wollte gerade nach links in Richtung Autobahn abbiegen und nahm den herannahenden Mercedes nicht wahr. 

Acht Menschen verletzt, darunter vier Kinder

Die beiden Fahrzeuge prallten zusammen. Dabei schleuderte der Mercedes 20 Meter weit und landete auf einem Feld. Acht Menschen erlitten Verletzungen, darunter auch vier Kinder, eines im Säuglingsalter. Alle Verletzten kamen sofort in Krankenhäuser nach Lübeck. Lebensgefährliche Verletzungen hatte allerdings niemand. 

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.