Das Malenter Muttertagskonzert ist zurück: „Sopranissimo“ am 8. Mai

Dieses Event gehört zum Muttertag in Malente. Zum zehnten Mal präsentiert der Jugendkulturverein „KulturTransport Malente“ das erfolgreiche Familienkonzert „Sopranissimo“ am Sonntag, 8. Mai, an der Konzertmuschel im Malenter Kurpark, Bahnhofstraße 4a. Unter dem Motto „Aus dem Boden gestampft“ präsentieren junge Talente rund um Initiatorin und Opernsängerin Eva Monar ein abwechslungsreiches Programm. Am Stage-Piano begleitet Inessa Tsepkova die Akteure. Beginnt ist um 18 Uhr – und damit im Anschluss an die Landtags- und Bürgermeisterwahlen. Der Eintritt ist frei, aber Spenden sind willkommen.

Kulturverein sucht weitere Förderer

Der gemeinnützige Verein „KulturTransport Malente“ sucht dringend weitere Förderer, die dabei helfen, verschiedene Projekte finanziell zu ermöglichen. Auch das Familienkonzert „Sopranissimo“ kann noch weitere Unterstützer gebrauchen. Nähere Infos und Kontakt gibt es unter Telefon 0172 9929484 oder per E-Mail an evamonar@web.de.

Volker Graap

Die Open-Air-Konzerte zum Muttertag sind ein Hit in Malente. (Foto: Archiv)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.