Englands Königin im Fokus: Ausdruckstanz über die „Virginqueen“

Am Sonnabend, 23. April, um 20 Uhr ist im Eutiner Binchen-Kino, Albert-Mahlstedt-Straße 2, eine besondere Theater-Tanz-Performance zu sehen. Angelika Neumann entwirft mit dem Stück „#virginqueen“ ein vielschichtiges Porträt von Elizabeth I. von England im Kampf um Macht und Freiheit. Dabei kombiniert sie Schauspiel, freien Ausdruckstanz und Videotechnik. Choreografien und Kostüme stammen von Krisztina Horváth. Neumann und Horváth begeben sich zusammen auf Spurensuche, um die Frau hinter der Königin zu erforschen. Dabei bringen sie die historische Person in Verbindung mit dem aktuellen Kampf von Frauen um Gleichberechtigung und Selbstbestimmung.

Stets hinter der Maske der „jungfräulichen Königin“

Im 16. Jahrhundert war eine Königin verpflichtet, zu heiraten und Söhne zu gebären. Für die Regierung eines Landes fehlte es Frauen nach damaligem Glauben an Verstand und Charakterstärke. Elizabeth jedoch war klug, gebildet und entschlossen, zu regieren. Um sich durchzusetzen unter all den Männern, verbarg sie die Frau aus Fleisch und Blut wie auch ihre Lust und Liebe hinter der Maske der „jungfräulichen Königin“ und machte sich so unantastbar. Sie zahlte damit einen hohen Preis für ihr Überleben auf dem englischen Thron.

Enge Zusammenarbeit mit Krisztina Horváth

Die in Hamburg geborene Schauspielerin und Tänzerin Angelika Neumann arbeitet seit 2017 eng mit der aus Ungarn stammenden Choreografin Krisztina Horváth in Eutin zusammen. Gemeinsam erforschen sie die Verbindung von Text, Musik und Tanz in der Tradition von Künstlerinnen wie Valeska Gert und Pina Bausch.  Karten zum Preis von 15 Euro (Schüler zahlen zehn Euro) gibt es bei der Tourist-Info Eutin am Markt 19 und online auf www.luebeck-ticket.de.

Pressemitteilung TanzTheater Eutin

In ihrer Tanz-Performance wird Angelika Neumann auf der Theaterbühne zu Elizabeth I. von England. (Foto: Berend Neumann/hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.