4100 Euro: Eutiner Weber-Schüler sammeln Spenden für die Ukraine

Der Ukraine-Krieg erschüttert ganz Europa, somit auch viele Schüler, Lehrkräfte und Eltern. Viele Menschen versuchen zu helfen, indem sie großzügig Zeit, Geld und Materialien spenden. Die Schüler der Eutiner Carl-Maria-von-Weber-Schule machen dabei mit – und das mit großem Erfolg.

Verkauf von selbst gebackenem Kuchen

Nach Gesprächen im Unterricht wurde klar, dass es den Kindern und Jugendlichen wichtig ist, nicht nur das Geschehen und das Leid des Krieges mit anzusehen, sondern auch selbst etwas für die Flüchtlinge zu tun. Die 5. und 6. Klassen verkauften in den vergangenen drei Wochen selbst gebackenen Kuchen am Weber-Gymnasium. Unter anderem mit selbst designten Plakaten des 9. Jahrgangs, die im Unterricht zum Thema „Werbeanzeigen“ erstellt wurden, wurde bereits im Voraus in der Schule für den Verkauf geworben. Die Schüler waren total begeistert, sich hinter ihren Verkaufsstand zu stellen und Geld zu sammeln. Die Klasse 6a hat im Kunstunterricht gebastelte Buttons, auf denen Friedenssymbole abgebildet waren, auf dem Marktplatz verkauft. Andere Schüler leisteten ihren Beitrag, indem sie beispielsweise kleinere Gartenarbeiten bei Nachbarn verrichteten und das Verdiente spendeten.

Europahymne als Zeichen der Solidarität

Als Zeichen der Solidarität fand zudem am 22. März eine weitere besondere Aktion im Atrium des Gymnasiums statt: Am Klavier begleitet von der Musiklehrerin Petra Heinzinger, sang ein Großteil der Schule voller Elan in der großen Pause die Europahymne „Ode to Joy“, während selbst gebackene Kuchen mit gelb-blauer Glasur oder ukrainischen Fähnchen sowie Kekse verkauft wurden. Auf diese Weise wurden insgesamt stolze 4100 Euro eingenommen. Das Geld geht nun an die Stiftung „R.SH hilft helfen“ zugunsten von Menschen in der Ukraine und nach Schleswig-Holstein Geflüchteten.

Die Schüler planen weitere Aktionen

Die Hilfsaktionen der Eutiner Weber-Schüler sind jedoch noch nicht beendet. Jetzt haben beispielsweise andere Klassen den Kuchenverkauf übernommen. Auch weitere Aktionen sind in Planung.

Pressemitteilung Weber-Gymnasium

Eine beachtliche Spendensumme ist zusammengekommen – unter anderem durch den Verkauf von selbst gebackenem Kuchen. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.