St. Lorenz Süd: „Kultur im Quartier“ startet wieder

Bereits im vergangenen Jahr machte eine Litfaßsäule mit Veranstaltungshinweisen in St. Lorenz Süd auf Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aufmerksam.

Kindertheater, ein Konzert und das Spielmobil bilden den Auftakt für Events in St. Lorenz Süd

Bereits im vergangenen Jahr machte eine kleine Litfaßsäule mit Veranstaltungshinweisen am Hanseplatz in St. Lorenz Süd auf Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Lunapark aufmerksam. Ob Trommelevent, klassische Musik, moderne Songs oder Kinderlieder: Kinder und Erwachsene ließen sich mitnehmen in kleine Auszeiten in der Pandemie.

In diesem Jahr startet Lübeckerin Karin Burakowski mit „Kultur im Quartier“ in Kooperation mit dem Jugendtreff Dorne 62 neu durch: Dazu rollt das Spielmobil am Montag, 11. April, bereits in den Lunapark. Ab 15 Uhr gibt es für kleine und große Kinder verschiedene Spielmöglichkeiten zum Ausprobieren. „Mit unserem Hochbeet, das im vergangenen Spätsommer im Lunapark aufgestellt wurde, sprechen wir Freunde des Urban Gardening an“, erzählt die engagierte Lübeckerin. Sie lädt Interessierte zum Mitmachen beim Bepflanzen ein. Im Anschluss stellt die Schauspielerin und Sängerin Bettina Ullrich ihre Kunstfigur „Frau Rettich“ vor. „Sie ist während der Pandemie entstanden, um Kindern mehr Freude in den Alltag zu bringen“, sagt die Lübecker Kommunikationstrainerin, die den Kindern ab 16.30 Uhr das Kindertheater näher bringt.

Das Spielmobil ist auch am 3. Mai ab 15 Uhr wieder für den Lunapark gebucht. Ab 16.30 Uhr stellt die Lübecker Musikerin Gesa Daniel mit Gitarre, Geige und Gesang Irish Folk-Lieder vor. „Hierzu verwende ich meinen letzten Kulturfunken“, erzählt die Musikerin von der wertvollen finanziellen Hilfe der Possehlstiftung für Lübecker Kunstschaffende während der Pandemie.
Im Anschluss an die Vorstellungen bietet Karin Burakowski Gelegenheit, die Pläne für den diesjährigen Kultursommer zu besprechen. Wünsche und Ideen hierzu nimmt sie gerne entgegen. „Auch ukrainische Kinder mit ihren Müttern sind an beiden Tagen im Lunapark herzlich willkommen“, spricht sie ihren besonderen Wunsch für mehr Miteinander im Stadtteil aus. Monika Poppe-Albrecht

Das Kindertheater ist am 12. April um 12 Uhr auf dem Bauspielplatz Roter Hahn und um 16 Uhr auf dem Brolingplatz. Info: www.bettinaullrich.de

Bühne frei für „Kultur im Quartier“: Karin Burakowski, Peteris Lasmanis vom Jugendtreff Dorne 62 und Musikerin Gesa Daniel freuen sich auf viele Besucher. Foto: M. Poppe-Albrecht

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.