Lübeck: Auto prallt gegen Baum, Fahrer unter Alkoholeinfluss

Unfall Eichholz Radfahrer

Ein 27-Jähriger ist am Sonnabend mit seinem Auto von der Moislinger Allee abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Neben einer zu hohen Geschwindigkeit war offenbar auch Alkohol im Spiel. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. 

Unfall passiert in der Moislinger Allee

Gegen 16.35 Uhr befuhr ein 27-Jähriger mit einem Seat die Moislinger Allee stadtauswärts. Im Bereich einer Rechtskurve kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei auf dem angrenzenden Grünstreifen, zwischen Fahrbahn und Gehweg, mehrere Holzpfosten, Granitstelen sowie einen kleinen Baum. Schließlich prallte der Pkw frontal gegen einen massiven Straßenbaum und schleuderte danach auf den Gehweg.

Fahrer war zu schnell und stand unter Alkoholeinfluss

Der Unfallfahrer erlitt dadurch leichte Verletzungen und konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte bei ihm Atemalkohol festgestellt werden und ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 0,74 Promille. Dies hatte die Entnahme einer Blutprobe sowie die Beschlagnahme des Führerscheins zur Folge. Neben der Alkoholisierung spielte als Unfallursache möglicherweise auch überhöhte Geschwindigkeit eine Rolle. Gegen den 27-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung beim 2. Polizeirevier Lübeck ermittelt.

Keine Passanten verletzt

Glücklicherweise wurden keine der auf dem Gehweg anwesenden Passanten in Mitleidenschaft gezogen. Am verunfallten Pkw entstand nach erster Einschätzung Totalschaden, über die weitere Schadenshöhe liegen zur Zeit noch keine Angaben vor. Pressemitteilung Polizei Lübeck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.