Bad Schwartau: 87-Jährige stirbt nach Verkehrsunfall – Zeugen gesucht!

Verkehrsunfall Bad Schwartau Fußgängerin

Eine 87-jährige Lübeckerin ist bei einem Verkehrsunfall in Bad Schwartau lebensgefährlich verletzt worden. Später erlag die Frau im Krankenhaus ihren Verletzungen. Eine Autofahrerin hatte die Fußgängerin übersehen.

Auto erfasst Fußgängerin im Eutiner Ring

Der Unfall ereignete sich am Montag, 21. Februar. Gegen 11.15 Uhr überquerte die 87-Jährige bei Grünlicht die Straße Eutiner Ring. Zeitgleich bog die 46-jährige Fahrerin eines Citroen von der Rensefelder Straße kommend nach links in den Eutiner Ring ab. Hierbei erfasste sie die Fußgängerin und überrollte diese schließlich. Für die Bergung der unter dem PKW klemmenden Frau, wurde die Freiwillige Feuerwehr hinzugezogen. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen musste der Eutiner Ring zeitweise vollständig gesperrt werden.

Frau verstarb im Krankenhaus

Die alte Dame erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen. Sie kam in ein Krankenhaus, wo sie schließlich ihren Verletzungen erlegen ist. Die Staatsanwaltschaft Lübeck hat einen Gutachter hinzu gezogen, um den Unfall einzuschätzen. Die Polizei sucht auch noch Zeugen des Geschehens. Sie können sich unter Telefon 0451-2207515 melden. PM / Oliver Pries

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.