Politisch-gesellschaftskritisches Kabarett mit Tom Ehrlich im Eutiner Binchen-Kino

Politisch-gesellschaftskritisches Kabarett steht am Sonnabend, 26. Februar, um 20 Uhr im Eutiner Binchen-Kino, Albert-Mahlstedt-Straße 2, auf dem Programm. Beim Kulturbund Eutin ist der Berliner Kabarettist Tom Ehrlich mit seinem Programm „Wirklich weiter so?“ zu Gast.

Der Titel des Programms lautet „Wirklich weiter so?“

Für Ehrlich stellt sich diese Frage bei vielen Themen: Wirklich weiter so beim Klimaschutz? Bei den Mieten? Bei der sozialen Gerechtigkeit? In der Landwirtschaft? Bei den Hassmails im Internet? Hierzu kommen Fachleute zu Wort: Ehrlich schlüpft in die Rolle von Graf Zaster, der erklärt, wie man reich wird. Und Thorben Wagemann von der Deutschen Gesellschaft für Turbokapitalismus erläutert den Unterschied zwischen Mensch und Mieter.

Karten gibt es nur nach Vorbestellung

Das Ganze kommt immer lustig, bissig und nachdenklich daher – und zur Auflockerung gibt es etwas gequirlten Unsinn sowie Gesang. Eintrittskarten für zwölf Euro oder ermäßigt zehn Euro gibt es nur nach Vorbestellung per E-Mail an kulturbund-eutin@gmx.de.

Volker Graap

Der Kabarettist Tom Ehrlich aus Berlin ist am nächsten Sonnabend im Eutiner Binchen-Kino zu Gast. In seinem Programm kommt auch die Tagespolitik nicht zu kurz, ständig wechselnd mit den jeweils aktuellen Themen. (Foto: VA)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.