Leiche in der Trave bei Lübeck – Identität unbekannt

Leiche Trave Lübeck

Am Sonntagnachmittag, 13. Februar, entdeckte ein Passant eine Leiche in der Trave in Lübeck. Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen den Leichnam aus dem Wasser. Die Kriminalpolizei Lübeck hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Passant entdeckt Leiche in der Trave

Gegen 15.30 Uhr entdeckte ein Passant den leblosen Körper im Schilfgürtel der Trave gegenüber des Dummersdorfer Ufers. Nach der Bergung des Leichnams wurde dieser von den Ermittlern der Lübecker Kriminalpolizei und einem Arzt untersucht.

Mann ist ca. 40 Jahre alt

Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um einen etwa 40 Jahre alten Mann, der zum Zeitpunkt des Auffindens mit einer khakifarbenen Cargohose, einer schwarzen Jacke von Jack Wolfskin sowie schwarzen Turnschuhen mit roter Sohle des Herstellers Adidas bekleidet war.

Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Der Leichnam ist nun in der Rechtsmedizin in Lübeck. Dort sollen die Identität des Mannes und die Todesursache festgestellt werden. Nach aktuellem Sachstand liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Pressemitteilung Polizei Lübeck

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.