Sparkassen fördern musikalische Früherziehung: Bewerbungen bis zum 20. Februar

Mit Trommeln, Geigen, Kontrabass, Reiseharmonium, Trompete sowie vielen weiteren Instrumenten und Klangexponaten erfreut das „musiculum MOBIL“ Kindergartenkinder mit und durch Musik. Seit Juni 2020 fährt es durch das ganze Land und vermittelt den Lütten Musik in all ihren Facetten. Die schleswig-holsteinischen Sparkassen fördern dieses Projekt, und 2022 finanzieren sie wieder landesweit 100 Einsätze.

Im kostenlosen Einsatz für Kindergarten

Für einen Besuch können sich interessierte Kindertagesstätten bis zum 20. Februar für einen kostenlosen Einsatz ausschließlich online auf www.musiculum-mobil.de bewerben. Zusätzlich zum Besuch des musiculum MOBILs erhalten die Gewinner Schütteleier für die teilnehmenden Kinder, ein Handbuch mit musikpädagogischen Anregungen für Erzieher sowie eine der insgesamt 100 Cajons, die eigens für diese Aktion vom Kieler Handwerkerhof fecit hergestellt wurden.

musiculum MOBIL: Gut angelegtes Geld

„Jeder Euro, den wir in unsere Kinder investieren, ist ein gut angelegter Euro! Daher freuen wir uns sehr, dass das ,musiculum MOBIL‘ einen so großen Anklang findet und auch immer wieder im Geschäftsgebiet der Sparkasse Holstein unterwegs ist“, sagt Sandra Wehrend, Regionalleiterin Privatkunden der hiesigen Sparkasse.

Pressemitteilung Sparkasse Holstein

Einer von zahlreichen Einsätzen im Jahr 2021 führte das „musiculum MOBIL“ in die Kita „Gruber Arche“ nach Ostholstein. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.