Lübeck: Zusammenstoß zwischen PKW und LKW

Lübeck: Präventionstipps zum Schutz vor Taschendieben

Unfall auf der Schönböckener Straße

Am Freitag, 04. Februar, kam es auf der Kreuzung Fackenburger Allee/ Schönböckener Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW. Die Fahrzeugführerin des PKW wurde dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Gegen 12 Uhr befuhr eine 47-jährige Lübeckerin mit ihrer Mercedes E-Klasse die Straße Bei der Lohmühle in Richtung Fackenburger Allee. Hierzu nutzte sie den mittleren Fahrstreifen, der zugleich der rechte Fahrstreifen für Geradeaus ist. Die Autofahrerin fuhr in den Kreuzungsbereich ein und wechselte dort in Richtung des linken Fahrstreifens zur Schönböckener Allee.

Dabei übersah sie einen auf diesem Fahrstreifen fahrenden LKW, der ebenfalls geradeaus in die Schönböckener Straße fahren wollte. Der 43-jährige LKW-Fahrer aus Bad Schwartau konnte nicht mehr bremsen und stieß seitlich gegen den Mercedes der Lübeckerin. Das Fahrzeug wurde dabei vor den LKW geschoben. Die Dame erlitt einen Schock, konnte aber nach kurzer Begutachtung durch die Besatzung eines Rettungswagens ihren Weg fortsetzen. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Einfahrt in die Schönböckener Straße für rund 20 Minuten gesperrt.

Pressemitteilung Polizei

Foto: Pixabay

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.