Krimitheater in der Eutiner Opernscheune: „Die Tür mit den 7 Schlössern“

Auf Einladung des Kulturbundes Eutin ist das Bremer Kriminal-Theater am Sonnabend, 12. Februar, zu Gast in der Rosenstadt. Auf der Studiobühne der Eutiner Festspiele präsentiert die Truppe um 20 Uhr das Stück „Die Tür mit den 7 Schlössern“ nach dem Roman von Edgar Wallace.

Eine geheimnisvolle Mordserie in London

London wird von einer Mordserie heimgesucht. Innerhalb weniger Tage wurden mindestens drei Leichen aufgefunden, deren Tode auf merkwürdige Art zusammenzuhängen scheinen. Alle sind im Besitz jeweils eines Schlüssels gewesen – was auf eine Tür mit mehreren Schlössern verweist… Inspektor Martin, Chefermittler und Kriminalschriftsteller zugleich, Autor so einschlägiger Titel wie „Die rote Mordbubenbande“ und „Die dreizehn Silberzwiebeln“, nimmt die Ermittlungen auf …

Karten gibt es nur im Vorverkauf

Es ist ein Theaterstück zwischen Schaudern und Persiflage. Karten für 15, ermäßigt 12 Euro gibt es nur im Vorverkauf per E-Mail an theater@kulturbund-eutin.de oder unter Telefon 04521 779538.

Volker Graap

Inspektor Martin ermittelt in einem sehr mysteriösen Fall. (Foto: Bremer Kriminal-Theater)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.