Neue Corona-Teststation in Kücknitz

Seit Mittwoch betreibt Oliver Wulsten auf dem Gelände des Famila Warenhauses, Möllerung 11-13, eine Drive-In-Teststation in Lübeck Kücknitz.

Neue Testmöglichkeit auf das Corona-Virus in Kücknitz

Seit Mittwoch betreibt Oliver Wulsten auf dem Gelände des Famila Warenhauses, Möllerung 11-13, eine Drive-In-Teststation. Es ist nicht die erste Zusammenarbeit mit Famila, schon in Stockelsdorf, Timmendorfer Strand und Bad Segeberg ist Wulsten mit seinem MobilCoronaTest-Team tätig.

Für die Testung, die ausschließlich im Drive-In erfolgt, ist eine vorherige Anmeldung unter www.mobilcoronatest.de erforderlich. Dort kann nach der Anmeldung ein Termin in der gewünschten Teststation gebucht werden. So ist eine Testung ohne Wartezeit möglich. „Es ist uns wegen der Ansteckungsgefahr besonders wichtig, keine Warteschlangen zu haben“, betont Wulsten. Der Test wird durch geschultes Personal durchgeführt. Getestet wird mit dem Green Spring SARS-CoV-2-Antigentest. Auch eine PCR-Testung ist möglich.

Das Testergebnis bekommt der Proband nach 15 bis 20 Minuten automatisch als digitales Covid-Zertifikat der EU, das in die Corona-Warn-App und die Luca-App übertragen werden kann. „Bei einem positiven Antigen-Schnelltest erhält der Kunde von uns einen Anruf“, erklärt Wulsten. „Wir lassen die positiv Getesteten nicht allein, sondern beraten dann, wie sie weiter vorgehen sollten.“

„Für uns ist das eine tolle Ergänzung vor Ort“, erklärt Warenhausleiter Sven Lange. Bislang gab es nur einen Teststandort in Kücknitz und gerade im Hinblick auf das Gewerbegebiet auf dem ehemaligen Metallhüttengelände sei dieser Standort ideal. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Lange. Anja Hötzsch

Oliver Wulsten (l.) bietet ab sofort Coronatests im Drive-In auf dem Famila Parkplatz in Herrenwyk an. Warenhausleiter Sven Lange (r.) freut sich über das neue Angebot. Foto: HÖ

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.