Lübeck: Geld aus Spendentruhe in St. Marien geklaut

Zwischen Sonntag und Dienstag wurde in der Marienkirche zu Lübeck die Spendentruhe aufgebrochen und das darin befindliche Geld geklaut.

Spendentruhe in St.-Marien aufgebrochen – Geld entwendet

Zwischen Sonntag, 23. Januar und Dienstag, 25. Januar, wurde die in der St.-Marienkirche zu Lübeck aufgestellte Spendentruhe aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entwendet. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Dienstagmorgen, gegen 08.30 Uhr, führte ein Mitarbeiter der Kirchengemeinde St.-Marien in der Kirche einen Kontrollgang durch. Dabei stellte er fest, dass die aufgestellte Spendentruhe aufgebrochen wurde. Es konnte nach Schätzungen des Mitarbeiters eine Summe im dreistelligen Bereich erbeutet werden. Zuletzt war die Truhe am Sonntag, 23. Januar unversehrt gesichtet worden.

Vor diesem Hintergrund sucht die Polizei nach Zeugen. Wer Angaben zum Tatgeschehen oder einem Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten, sich beim 1. Polizeirevier Lübeck unter der Rufnummer 0451 -1316145 zu melden.

Pressemitteilung Polizei

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.