Lübeck: Demonstrationen von Corona-Gegnern angemeldet

Demonstrationen Corona-Gegner Lübeck

In Lübeck finden heute gleich zwei Demonstrationen von Kritikern der Corona-Maßnahmen statt. Die Polizei rechnet deswegen am späteren Nachmittag mit Verkehrsbehinderungen.

Zwei Demonstrationen von Corona-Gegnern in Lübeck

Eine Demonstration findet im Bereich „An der Obertrave“ statt. Die Polizei Lübeck rechnet dafür aber nicht mehr Verkehrsbehinderungen. Sie startet um 17.15 Uhr. Ein weiterer Demonstrationszug beginnt um 17.45 Uhr am Hermann-Hesse-Park. Er bewegt sich dann über die Zietenstraße und die Wahmstraße zum Kohlmarkt. Dann werden die Teilnehmenden in die Straße Schüsselbuden und über die obere Mengstraße in die Dr.-Julius-Leber-Straße gehen. Letztlich gelangt der Aufzug über die Kanalstraße und im Weiteren über die Straße Hüxterdamm und Hüxtertorallee zurück zum Ausgangsort für eine Abschlusskundgebung.

Demonstrationen Corona-Gegner Lübeck
 

Polizei: Verkehrsbehinderungen möglich

Während des Aufzuges ist mit kurzfristigen Sperrungen, punktuellen Verkehrsbehinderungen und möglicherweise Verzögerungen im öffentlichen Personennahverkehr im Bereich der Altstadt sowie in den Stadtteilen St. Jürgen und St. Gertrud zu rechnen. Beide Demonstrationen werden von der Polizei begleitet. Pressemitteilung Polizei

Grafik: Polizei

Foto: Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.