Pansdorf: Mann bedroht Partnerin mit Waffe und tötet sich dann selbst

Pansdorf Mann Frau Waffe

Im ostholsteinischen Pansdorf hat ein Mann seine Lebensgefährtin mit einer Schusswaffe bedroht. Anschließend tötete der Mann sich selbst. Am Mittwochabend musste deshalb ein Spezialeinsatzkommando der Polizei nach Pansdorf ausrücken.

Pansdorf: Mann bedroht Lebensgefährtin mit Waffe

Der 38-jährige Mann hatte seine Lebensgefährtin nach Angaben der Polizei mit einer Schusswaffe bedroht. Die Tat geschah in der gemeinsamen Wohnung des Paares in Pansdorf. Dann flüchtete der Mann in ein Wohnhaus in der Nachbarschaft. Dort fand die Polizei den toten Mann gegen 21.30 Uhr. Offenbar hat er sich das Leben genommen. Die 37 Jahre alte Partnerin blieb indes unverletzt.

Spezialeinsatzkommando rückt nach Pansdorf aus

Unter den Einsatzkräften befand sich auf ein Spezialeinsatzkommando der Polizei. Der Einsatzraum in Pansdorf war für mehrere Stunden gesperrt. Eine Gefahr für unbeteiligte Personen haben aber nicht bestanden, so die Polizei. Oliver Pries

Foto: Holger Kröger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.