Bad Schwartau: 14 Eichen auf GaM-Parkplatz gefällt

Eichen gefällt Bad Schwartau

Auf dem Parkplatz des Gymnasiums am Mühlenberg sind am Dienstag 14 Eichen gefällt worden. Grund ist die Neuanordnung der Fläche im Rahmen des Schulneubaus.

Kritik vom Umweltbeirat Bad Schwartau

Kritik kommt vom Umweltbeirat Bad Schwartau. Er habe viele erboste Anrufe von Bürgerinnen und Bürgern erhalten, berichtet Rudolf Meisterjahn, Vorsitzender des Gremiums. Der Umweltbeirat kritisiert die Aktion. „Mit Bestürzung ist festzustellen“, dass auf dem GaM-Parkplatz 14 stattliche Eichen gefällt worden seien. „Von den bestehenden 20 Bäumen, die bisher auf dem Parkplatz Schatten spendeten und Sauerstoff produzierten, wurden damit 70 Prozent des Bestandes gefällt.“

Neupflanzungen für die gefällten Bäume

Die Eichen waren mehr als 50 Jahre alt. Grundlage für die Fällaktion ist ein politischer Beschluss. Auf der Fläche werde ein neues Entwässerungssystem entstehen, erklärt Carolin Welchert vom Bauamt. Aufgrund der Höhenunterschiede hätten die Bäume nicht erhalten werden können.
Michael Nowak, Sprecher des Bauunternehmens Otto Wulff, erklärt, dass an anderen Stellen Bäume neu gepflanzt werden. „In der Summe werden mehr Neupflanzungen vorgenommen als Bäume gefällt wurden.“ Die Fällung der Bäume sei bereits jetzt erfolgt, da der Gesetzgeber dies aus Naturschutzgründen nur im Herbst und Winter erlaube, Foto und Text: Elke Spieck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.