Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand sammelt für ein Waisenhaus in Sri Lanka

OGT

Seit fast 40 Jahren engagiert sich das Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) verantwortungsvoll für das Waisenhaus St. Theresa des Ordens „Good Shepherd“ in Sri Lanka. Durch die verlässliche und kontinuierliche Hilfe wurde so für viele Mädchen neben Nahrung, Kleidung und medizinischer Versorgung eine Schul- und Ausbildung möglich.

Die Corona-Krise trifft die Menschen sehr hart

In Sri Lanka trifft die Corona-Krise die Menschen sehr hart. Denn die Einschränkungen sind teilweise stärker als in Deutschland und es gibt kein Sozialsystem, das die Not auffängt. Auf der Homepage der Schule ostsee-gymnasium.de wird ein Video gezeigt, das die ehemaligen Schülerinnen Anastasia Walz und Janne Nieuwstraten zusammengestellt haben. Die beiden haben eine Zeit lang im Waisenhaus verbracht und schildern sehr berührend und eindrucksvoll ihre emotionalsten Begebenheiten.

Vielfältige Aktionen für die gute Sache

Auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten zum jährlich stattfindenden Weihnachtsbasar entstand die September-Aktion „Radeln für Sri Lanka“ und viele weitere Aktionen wie Bücherbasar, Maskenverkauf oder Nikolaus-Aktion der Schülervertretung. Die Teilnehmer des Informatik-Kurses der E-Phase des OGT haben den Gewinn aus einem Wettbewerb gespendet.

Weitere Spenden sind willkommen

Wer das Waisenhaus in Sri Lanka ebenfalls mit unterstützen möchte, erhält per E-Mail an projekte@ogt.de oder unter Telefon 04503 31247 nähere Infos. Oder man überweist direkt auf das Spendenkonto der Ev. Luth. Kirchengemeinde Niendorf (IBAN: DE51 2135 2240 0007 0018 60) unter dem Verwendungszweck „Spendenaktion OGT für Sri Lanka“.

Pressemitteilung OGT

Der OGT-Informatik-Kurs hat die 1000-Euro-Prämie für den Gewinn des „Netrace“-Wettbewerb 2020 für Sri Lanka gespendet. (Foto: OGT)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.