Timmendorfer Strand: Bus-Ausfälle bei der Schülerbeförderung

Derzeit kommt es vermehrt zu Ausfällen im Buslinienverkehr im Kreis Ostholstein. Grund ist die angespannte Personalsituation bei der Autokraft GmbH.

Ausfälle im Busverkehr Ostholstein

Derzeit kommt es vermehrt zu Ausfällen im Buslinienverkehr. Der Fachdienst Regionale Planung des Kreises Ostholstein informiert darüber, dass dies in den ansässigen Gemeinden besonders die Schülerbeförderung betrifft. „Auch in der Gemeinde Timmendorfer Strand gab in den letzten Tagen leider vermehrt Fahrtausfälle“, berichtet Beatrice Heide, die Leiterin des Fachdienstes Sicherheit und Ordnung der Gemeinde Timmendorfer Strand.
Der Grund für die Ausfälle ist die angespannte Personalsituation bei der Autokraft GmbH.

„Angesichts der Tatsache, dass sich gegenwärtig nicht absehen lässt, wann der Fahrermangel bei der Autokraft behoben sein wird, hat die Autokraft für einen Übergangszeitraum ab dem 9. November 2021 einen ‚Notfahrplan‘ erstellt, der zwar nur noch einen Teil der Fahrplanleistungen (insg. kreisweit rund 70 Prozent) beinhaltet. Dieser wird dann aber verlässlich gefahren. Die darüber hinaus gehenden Leistungen können indes nicht verlässlich angeboten werden“, teilt der Fachdienst Regionale Planung des Kreises Ostholstein mit.

Der Notfahrplan kann als pdf-Datei heruntergeladen werden unter:https://www.dbregiobus-nord.de/fahrplan/verkehrsmeldungen/autokraft/ostholstein

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.