Weihnachtsmarkt 2021 in Lübeck findet fast ohne Corona-Regeln statt

Weihnachtsmarkt Lübeck 2021

Nach einem Jahr Corona-Pause startet der Weihnachtsmarkt 2021 in Lübeck am 22. November. Der Zugang zu den Hauptveranstaltungen auf dem Markt am Rathaus oder auf dem Koberg soll ohne 3G-Regel erfolgen.

Weihnachtsmarkt in Lübeck beginnt am 22. November 2021

2020 war der Weihnachtsmarkt in Lübeck abgesagt worden. Die Corona-Lage ließ die Durchführung der beliebten Veranstaltung nicht zu. Das ist in diesem Jahr anders. Denn der Weihnachtsmarkt 2021 soll stattfinden, und zwar nahezu ohne Einschränkungen. Das teilte der Veranstalter, die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM), nun mit. Los geht der Weihnachtsmarkt direkt nach dem Totensonntag am Montag, 22. November. Er läuft in diesem Jahr bis Donnerstag, 30. Dezember.

Welche Märkte haben 2021 geöffnet?

Geöffnet sein werden der Weihnachtsmarkt auf dem Markt am Rathaus, der Sternenwald auf dem Schrangen, der Maritime Weihnachtsmarkt auf dem Koberg, der Historische Weihnachtsmarkt an der Marienkirche sowie der Märchenwald. Und auch das Weihnachtswunderland am Europäischen Hansemuseum geht wieder an den Start.

Auch Kunsthandwerkermärkte öffnen wieder

Indoor locken Kunsthandwerkermärkte. Auch den beliebten Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital wird es wieder geben. Er findet statt vom 26. November bis zum 6. Dezember. Außerdem öffnen der Kunsthandwerkermarkt im Hoghehus (27.11. bis 12.12.) und der Kunsthandwerkermarkt in St. Petri (23.11. bis 19.12.). Im Schuppen 6 lädt der Kunsthandwerkermarkt „Lübsche Wiehnacht“ ein (20. & 21.11. sowie 27. & 28.11.). Für diese Märkte gilt die 3G-Regel. Unter freiem Himmel bleiben die bewährten Hygieneregeln wie Abstandhalten und Masketragen empfohlen, letzteres insbesondere da, wo ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

„Weihnachtsmarkt verzaubert Menschen“

„Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren Gästen, den Standbetreibern und der gesamten Lübecker Weihnachtskooperation eine wunderschöne Vorweihnachtszeit mit dem vertrauten Markttreiben auf der Altstadtinsel erleben zu dürfen und das Lübsche Weihnachtsgefühl, das schon seit 1648 die Herzen der Menschen verzaubert, wieder überall zu spüren“, erklärt Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH.

Eventuell muss der Weihnachtsmarkt vorzeitig schließen

Ob die Hygieneregeln während der gesamten Dauer des Weihnachtsmarktes so bleiben, steht noch nicht fest. „Das Hygienekonzept und die Umsetzung der Veranstaltung werden sich stets der jeweiligen Verordnung des Landes anpassen, um ein unbeschwertes Miteinander auf dem Weihnachtsmarkt zu ermöglichen“, sagt die LTM. Der Veranstalter schließt auch nicht aus, dass der Weihnachtsmarkt wieder schließen muss, sollte es die Corona-Lage erfordern. Oliver Pries

Alle Termine und Regelungen sind hier online zu finden.

 

Teile diesen Beitrag!

7 Antworten auf &‌#8222;Weihnachtsmarkt 2021 in Lübeck findet fast ohne Corona-Regeln statt&‌#8220;

  1. Hildegard Jansen sagt:

    Wenn “ freie Menschen“ trotz steigender Coronazahlen unbedingt feiern wollen, fehlt mir jegliches Verständnis! Man kann die vorweihnachtliche Zeit doch auch mal ohne ständiges Gefeiere und Glögg-Getrinke mit Lesen, Spaziergängen und guten Gesprächen verbringen. Was ist das für ein schlichtes Gemüt, das anderen gegenüber Vorwürfe erhebt, nur weil sie besorgt sind und das vollkommen blinde Handeln der Politik verurteilen und zu Recht da gewaltige Risiken erkennen. Man sollte niemals das Recht auf persönliche Freiheit mit Egomanie und Verantwortungslosigkeit verwechseln. Leider geschieht das viel zu oft. Und andere müssen dann darunter leiden. An alle Feierwütigen: Wer doch das Pech hat, sich mit Corona zu infizieren, kann ein Leben lang unter bleibenden Folgeschäden leiden. Das ist leider Fakt! Und wer es noch immer nicht begriffen hat, sollte sich mal untersuchen lassen!

  2. Johann sagt:

    Liebe Anja / lieber Christoph
    Ich kann Dirk verstehen. Meine Tochter war an Corona erkrankt, und hat 7 Wochen ums überleben gekämpft !!! Angesteckt haben sie Arbeitskollegen die sich nicht haben Impfen lassen . Meine Tochter war übrigens geimpft. Man sollte derartige Veranstaltungen in dieser Zeit wirklich nicht genehmigen.

  3. Katrin sagt:

    @Anja- Danke für diese faltenbasierte Einschätzung!
    @Dirk- die Aerosoldichte draußen ist extrem gering, alles ist safe, soweit das Leben überhaupt irgendeine Sicherheit für irgendwas liefert

  4. Christoph sagt:

    Liebe Anja, vielen Dank für den klugen und einenden Kommentar. Es ist so wichtig, dass alle Lübecker gemeinsam eine gesegnete Weihnacht und einen schönen Advent erleben dürfen.

    Lieber Dirk, Du hast Dich gegen ein Ansteckungsrisiko immunisieren lassen. Nun solltest Du aber auch darauf vertrauen und keine Furcht haben. Du bist doch geschützt. Du trägst keine Verantwortung für die Leute, welche sich anders entschieden haben. Damit müssen diese allein klarkommen.

  5. Anja sagt:

    Nun bin ich auch verwirrt, lieber Dirk!
    Du wünscht Dir einen Zaun,. Sicherheitsmaßnahmen? Obwohl Du geimpft bist?
    Wenn ich es jetzt richtig verstanden haben, möchtest Du von ungimpften und/ oder gesunden und/oder genesenen Mitmenschen getrennt sein und den Weihnachtsmarkt in idyllischer Apartheit genießen? Warum hast Du dich denn überhaupt impfen lassen, wenn Du keinen Impfschutz ( wie normalerweise bei allen anderen Impfungen der letzten 100 Jahre) hast? Ach ja, man hat Dir Freiheiten versprochen gegenüber den Impfunwilligen, den Verweigerern, den Coronaleugnern, den Unsolidarischen etc.
    Warte, ich glaube jetzt verstehe ich Dich: Du findest es einfach nur ungerecht, dass die „anderen“ nun doch die gleichen Rechte haben wie Du! Stimmts?
    Dabei hast Du wie leider so viele Zeitgenossen nicht realisiert oder vergessen, dass k eine Regierung berechtigt ist, unsere verbrieften Grundrechte zu beschneiden!Wir sind freie Menschen und keine Schafe, die sich nur in der Herde auf der umzäunten Weide sicher fühlen.
    Herzliche vorweihnachtliche Grüße
    Ein freier Mensch

  6. K. sagt:

    Einfach unverständlich bei den aktuellen Coronazahlen. Wer will das verantworten?

  7. Dirk sagt:

    Unfassbar, in Hamburg gibt es einen Zaun und Lübeck hält es nicht für nötig Sicherheitsmaßnahmen zu treffen?

    Ich bin verwirrt, wozu haben wir uns denn impfen lassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.