Polizeistreife in Lübeck findet geklautes Fahrrad wieder

Jungen Ladendiebstahl Messer Lübeck

Ein Fund, der wohl Seltenheitswert hat: Die Polizei hat auf einer Streife ein geklautes Fahrrad wiedererkannt und sichergestellt. Ein 16-Jähriger führte das Diebesgut mit sich.

Polizei sieht geklautes Fahrrad in der Schönböckener Straße

Am Mittwochnachmittag, 20. Oktober, kontrollierte eine Streifenwagenbesetzung des 2. Polizeireviers in der Schönböckener Straße einen 16-jährigen Lübecker, der ein auffällig beige- und lilafarbenes Mountainbike schob. Dieses war den Beamten aus einem kürzlich erfolgten Fahndungsaufruf, nach einer Raubstraftat in der Straße Meesenring im September dieses Jahres, bekannt.

Ermittlungen gegen den vermeintlichen Dieb laufen

Eine Überprüfung des Fahrrades ergab eine eindeutige Zuordnung zu dem geraubten Mountainbike. Dieses wurde, mit dem Ziel der Aushändigung an den Eigentümer, sichergestellt. Die Ermittlungen, wie der 16-jährige in den Besitz des Mountainbikes gekommen ist, führt das Kommissariat 15 der BKI Lübeck. Pressemitteilung Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.