Lübeck: Polizei entdeckt Cannabispflanzen im Kleingarten

Lübeck Cannabispflanzen Kleingarten

In einem Kleingarten in Lübeck hat die Polizei Cannabispflanzen entdeckt. Die Pflanzen hat die Polizei beschlagnahmt, die Besitzerin muss mit Konsequenzen rechnen.

Cannabispflanzen im Gewächshaus

Zufallsfund in der Kleingartenanlage „Am Bertramshof“. Bei der Kontrolle von Wasserleitungen sind drei Cannabispflanzen in einem Gewächshaus eines Kleingartens entdeckt worden. Die Polizei spricht von „zwei großen und einer kleinen Cannabispflanzen“. Die Pflanzen hätten die gesamte Höhe des Gewächshauses ausgefüllt, so die Polizei. Mehrere Beamte rückten aus, um die Pflanzen sicherzustellen. Die Pächterin der Parzelle sei nicht anwesend gewesen.

Verkaufswert der Cannabispflanzen nicht bekannt

Die Polizei Lübeck kann derzeit nicht sagen, wie hoch der Wert der Cannabispflanzen ist. Wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz laufen nun aber Ermittlungen gegen die Pächterin des Kleingartens. Oliver Pries

Foto: Holger Kröger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.