Polizei findet Geldscheine auf der B75 bei Lübeck-Kücknitz

Geldscheine Lübeck Kücknitz B75

Geldregen in Lübeck-Kücknitz: Auf der B75 hat die Polizei am vergangenen Freitag diverse Geldscheine gefunden. Zuvor hatte ein städtischer Mitarbeiter die Beamten auf die Scheine aufmerksam gemacht.

Geldscheine flattern auf die B75 bei Lübeck-Kücknitz

Insgesamt 905 Euro in Scheinen fanden Beamte der Polizei auf der sechsspurigen B75 bei Lübeck-Kücknitz. Das Geld lag am vergangenen Freitag auf den Fahrbahnen und dem Mittelstreifen verteilt.  Bei der Polizeistation Kücknitz hatte vorher ein Mitarbeiter der Stadt von den Geldscheinen berichtet.

Geld gehörte 63-jährigem Lübecker

Das Geld stammt offenbar aus der Brieftasche eines 63-jährigen Lübeckers. Der hatte sein Portmonee zuvor auf dem Fahrzeugdach vergessen und war dann losgefahren. Dadurch verteilten sich die Geldscheine auf der B75. Laut Polizei konnte der Mann glaubhaft versichern, dass er vor Fahrtantritt rund 900 Euro in der Brieftasche hatte. Oliver Pries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.