Grippeschutzimpfungen im Gesundheitsamt Lübeck

Grippeschutzimpfungen im Gesundheitsamt Lübeck

Das Gesundheitsamt der Hansestadt Lübeck bietet Grippeschutzimpfungen an. Zwei Termine im November stehen zur Auswahl. Eine Anmeldung ist aber erforderlich.

Grippeschutzimpfungen sollten früh erfolgen

Das Gesundheitsamt der Hansestadt Lübeck rät ab Oktober zu Grippeschutzimpfungen. Denn nur so seien Menschen für die anstehende Grippesaison effektiv gegen die Erreger gewappnet. Weil es aber zwei Wochen dauern kann, bis der Impfschutz gegeben ist, sollte aber Oktober geimpft werden. Die jährliche Grippeschutzimpfung ist unabhängig von der Empfehlung zur Corona-Schutzimpfung und kann daher problemlos gleichzeitig oder nacheinander erfolgen.

Weitere Informationen: Die Grippe darf man nicht mit einer Erkältung verwechseln! Zu den Symptomen der Grippe gehören hohes Fieber, Schüttelfrost, Abgeschlagenheit, trockener Heizhusten, Schnupfen und Halsschmerzen bis hin zu Rachenentzündungen. Auslöser sind Viren. Gegen die Erreger kann eine Impfung erfolgen.

Wer sollte sich in Lübeck impfen lassen?

Zu den Risikogruppen für die Grippe gehören insbesondere Menschen ab 60 Jahren, Schwangere und chronisch Kranke sowie immungeschwächte Personen. Auch für medizinisches Personal und Betreuende von Pflegebedürftigen ist die Impfung ratsam. Ebenso sollten Bewohner von Alten- und Pflegeheimen oder Personen, die durch ihre Arbeit mit besonders vielen Personen zusammenkommen, beispielsweise Bus- und Taxifahrende oder Lehrkräfte, sich durch eine Impfung schützen. Grippeschutzimpfungen führen Hausärzte, Betriebsärzte oder das Gesundheitsamt durch.

Anmeldung ist nötig

Die Termine für die Grippeschutzimpfungen beim Gesundheitsamt sind Donnerstag, der 18. November (9 bis 12 Uhr und 15 bis 17  Uhr) sowie Donnerstag, der 25. November zu den gleichen Uhrzeiten. Eine Terminvereinbarung unter Telefon 0451 / 122-5324 oder 0451 / 122-5325 ist dringend erforderlich. Die Grippeschutzimpfungen finden statt im Gesundheitsamt, Sophienstraße 2-8. Pressemitteilung Hansestadt Lübeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.