A1: Nächtliche Vollsperrung zwischen Sereetz und Ratekau

Ab Montag findet eine Betonplattensanierungen auf der A1 zwischen Sereetz und Ratekau unter nächtlicher Vollsperrung statt.

Betonplattensanierungen zwischen Sereetz und Ratekau

Die Autobahn GmbH des Bundes, Nord, Außenstelle Lübeck, teilt mit, dass auf der A 1 im Bereich zwischen den Anschlussstellen (AS) Sereetz bis Ratekau Betonplattensanierungen erforderlich sind. Diese Maßnahmen gehören zum Unterhaltungskonzept der Autobahn, um die Verkehrssicherheit der Fahrbahn weiterhin gewährleisten zu können.

Die Sanierung der Fahrtrichtung Lübeck erfolgt in der Zeit vom Montag, 11. Oktober bis 27. Oktober. Die Hauptarbeiten werden teilweise unter nächtlicher Vollsperrung zwischen 19 Uhr und 5 Uhr durchgeführt. Die Bedarfsumleitung U 108 ab der AS Ratekau ist ausgeschildert und führt über die L 181 und L 309 zur AS Sereetz. Tagsüber wird der Verkehr einspurig mit geminderter Geschwindigkeit am Baufeld vorbeigeführt.

In Fahrtrichtung Fehmarn erfolgen sie Sanierungsarbeiten zwischen der AS Sereetz bis Ratekau im Zeitraum zwischen dem 12. Oktober bis 29. Oktober. Auch hier erfolgen die Hauptarbeiten unter teilweiser nächtlicher Vollsperrung von 19 Uhr bis 5 Uhr. Die Bedarfsumleitung U 83 ist ab der AS Sereetz über die L 181 und L 309 zur AS Ratekau ausgeschildert. Tagsüber wird der Verkehr einspurig an den Baufeldern mit verminderter Geschwindigkeit vorbeigeführt.

Foto: Pixabay

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.