Wie dreist ist das denn? „Moin“-Schriftzug aus Holz in Neukirchen entwendet

Diese Holzschnitzarbeiten sehen klasse aus: Der Schriftzug „Moin“ aus Fichtenholz, der auf einem Grundstück in Neukirchen bei Malente zu erblicken war, hat aber auch Begehrlichkeiten geweckt. Am vergangenen Freitagvormittag, 17. September, wurden zwei dieser originellen Deko-Stücke entwendet. Die Polizei in Malente ermittelt und bittet um Hinweise.

Holzschnitzarbeiten sind insgesamt 165 Euro wert

Eine Holzarbeit hat die Maße 150×40 Zentimeter, der zweite „Moin“-Schriftzug ist 80×25 Zentimeter groß. Teilweise sind an den Rückseiten noch Teile der Rinde sichtbar. Die Schnitzereien sollten zum Verkauf angeboten werden und besitzen einen Verkaufswert von insgesamt 165 Euro.

Wer kann Hinweise zum Diebstahl geben?

Nun sucht die Polizeistation Malente Zeugen, die Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können. Kontakt gibt es unter der Rufnummer 04523 201780 oder per E-Mail an malente.pst@polizei.landsh.de.

Pressemitteilung Polizeidirektion Lübeck/vg

(Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.