Waldabenteuer und Museumsausflüge: Ferienprogramm der Sparkassen-Stiftungen

Waldabenteuer, Gartenzauber, Kunstworkshops und Museumsausflüge warten in den Herbstferien vom 4. bis 17. Oktober auf Familien aus Ostholstein. Denn die Stiftungen der Sparkasse Holstein haben erneut ein buntes, kostenfreies Ferienprogramm geschnürt.

Natur erleben in Ostholstein und Stormarn

An den naturpädagogischen Bildungsorten Erlebnis Bungsberg, Naturerlebnis Grabau, Erlebnis Küchengarten Schloss Eutin, dem Oldenburger Wallmuseum und in der Galerie im Marstall Ahrensburg gibt es viel zu entdecken und erleben. So ist zum Beispiel der Spürsinn echter Detektive gefragt, wenn es werktags ab 10 Uhr im Eutiner Küchengarten auf spannende Spurensuche durch die Beete geht.

Zu Gast im Wallmuseum Oldenburg und auf dem Bungsberg

Archäologische Funde und rekonstruierte frühmittelalterliche Siedlungen gibt es am 9., 10., 16. und 17. Oktober bei Ausflügen ins Oldenburger Wallmuseum zu bestaunen. Und im außerschulischen Lernort „Erlebnis Bungsberg“ erleben die Kids werktags ab 10 beziehungsweise 14 Uhr ein Waldabenteuer mit den Waldpädagoginnen vor Ort.

Zielgruppe: Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren

Die Aktionen richten sich vornehmlich an Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren, doch auch jüngere und ältere Geschwister dürfen mitgebracht werden. Anmeldungen sind online auf www.stiftungensparkasse-holstein.de/ferienprogramm möglich.

Pressemitteilung Stiftungen der Sparkasse Holstein

Das „Erlebnis Bungsberg“ ist eines der Ziele im Ferienprogramm der Stiftungen der Sparkasse Holstein. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.