Serviceclub „Round Table“ spendet 1000 Euro für den Eutiner DLRG-Nachwuchs

Der Serviceclub „Round Table 122 Malente-Eutin“ hat der DLRG-Ortsgruppe Eutin eine Spende in Höhe von 1000 Euro zukommen lassen. Das Geld stammt noch aus der letzten Adventskalender-Aktion, mit der die Round Tabler gemeinnützige Institutionen unterstützen. In diesem Fall geht die Summe an den Rettungsschwimmer-Nachwuchs.

DRLG will mit dem Geld ein Baywatch-Camp organisieren

„Über eine praxisnahe Ausbildung führen wir die Kinder und Jugendlichen an die Aufgaben eines Rettungsschwimmers heran. Mit der Spende von Round Table wollen wir spätestens im Frühjahr ein Baywatch-Camp organisieren“, kündigt der DLRG-Vorsitzende Rudolf Gosch an. Im Rahmen dieser Jugendfreizeit sollen sich die zehn- bis 16-jährigen Wasserratten mit den verschiedenen Rettungsmitteln vertraut machen. Rettungsschwimmern setzen zum Beispiel Bojen, Rettungsbretter und Wurfleinen ein. An der Küste soll außerdem der Umgang mit dem Boot geübt werden.

Übung vermittelt Eindruck von Wichtigkeit des Engagements

„Für diese Spende hatte sich die DLRG Eutin mit einem tollen Video beworben, das uns gezeigt hat, wie unterstützenswert diese ehrenamtliche Arbeit ist“, sagte Lars Jung, Präsident des RT 122, bei der offiziellen Spendenübergabe am Montag im Freibad. Dort bekamen die Mitglieder des Serviceclubs bei einer Rettungsübung mit dem SUP-Board einen guten Eindruck von der wichtigen Tätigkeit der angehenden Rettungsschwimmer.

Round Tabler planen wieder Adventskalender-Aktion

Nach der Corona-bedingten Pause im vergangenen Jahr bereitet Round Table für die Vorweihnachtszeit 2021 übrigens wieder einen Adventskalender mit Gewinnspiel vor. Im Bereich Eutin, Malente und Plön verkaufen die Mitglieder 3000 Exemplare. Zu ergattern sind 160 Preise im Gesamtwert von 8000 Euro. Der Erlös wird dann erneut an gemeinnützige Vereine und Verbände sowie Institutionen und Einrichtungen, die vergleichbare Ziele haben, ausgeschüttet. Weitere Infos über Round Table finden sich online auf www.RT122.de.

Volker Graap

Die Round Tabler unterstützen die DLRG-Jugend in Eutin. Kürzlich waren die Mitglieder des Serviceclubs zu einer Rettungsübung an der Freibadeanstalt eingeladen. (Foto: Graap)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.