Weltweiter Klimastreik: Demonstration am 24. September auch in Lübeck

"Fridays for Future" demonstriert am 24. September auch in Lübeck für den Klimastreik..

Die Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ ruft für Freitag, 24. September, zum weltweiten Klimastreik auf. Unter dem Motto „AlleFürsKlima“ wird deshalb auch in Lübeck eine Demonstration stattfinden.

Weltweiter Klimastreik

Die Experten sind sich einig: Der Klimawandel ist nicht mehr zu verhindern. Lediglich seine Auswirkungen können wir noch abschwächen. Um die Menschen auf der ganzen Welt zum Umdenken zu bewegen, hat die Organisation „Fridays for Future“ deshalb zum Klimastreik aufgerufen. Auf der ganzen Welt finden dann Demonstrationen und Veranstaltungen statt. 

„Fridays for Future“: Demonstration auch in Lübeck

Auch für Lübeck ist eine große Demonstration angekündigt. Sie ist bei der Versammlungsbehörde der Hansestadt Lübeck angemeldet und soll quer durch die Lübecker Altstadt führen. Deshalb kann es in der City zu Einschränkungen kommen, warnt die Polizei. Betroffen ist insbesondere die Beckergrube. Hier finden die Auftaktkundgebung (ab 15 Uhr) und die Abschlusskundgebung (ab ca. 18.30) des Klimastreiks statt. Das heißt, dass der Teil der Beckergrube zwischen Fünfhausen und Breite Straße zu diesen Zeiten für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt wird. Obwohl der Teil der Beckergrube ohnehin verkehrsberuhigt ist, dürfen dort Busse und Taxis weiter passieren. Und auch viele Autofahrer ignorieren die Sperrung.

Sperrungen in der Lübecker Altstadt

Ab 15.30 Uhr wird die Demo für den Klimastreik dann über folgende Route führen: Beckergrube, An der Untertrave, Drehbrücke, Willy-Brandt-Allee, Puppenbrücke, Lindenplatz, Puppenbrücke, Holstentorplatz, Kohlmarkt, Sandstraße, Mühlenstraße, Mühlenbrücke, Wallstraße, Mühlentorteller, Hüxtertorallee, Rehderbrücke, Krähenstraße, Wahmstraße, Königstraße, Koberg, Breite Straße. Die Abschlusskundgebung in der Beckergrube hat „Fridays for Future“ für 18.30 bis 19 Uhr angesetzt. Oliver Pries

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.