Timmendorfer Strand zeigt Ausstellung zum Thema Klimaschutz im Alltag

Unter dem Titel „Klimaschutz im Alltag“ hat der Kreis Ostholstein eine Wanderausstellung initiiert, die jetzt in der Gemeinde Timmendorfer Strand Station macht. Die Schau ist ab Montag, 20. September, bis Monatsende in der Rotunde der Trinkkurhalle zu sehen.

Der Klimawandel und seine Auswirkungen

Besucher können sich dort über den Klimawandel informieren und erfahren, welche Auswirkungen in Ostholstein zu erwarten sind und welche Möglichkeiten für einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz im privaten Alltag bestehen. Jeder Einzelne kann einen Beitrag leisten. Doch wie?

Die Schau liefert praxisnahe Tipps zum Klimaschutz

Die Schau liefert praxisnahe Hinweise und Tipps, wie jeder Bürger mit kleinen Maßnahmen einen effektiven Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Auf insgesamt 18 Informationswänden sind Klimaschutz Themen wie zum Beispiel Ernährung, Konsum, Mobilität, Wohnen oder auch Klimaanpassung sachlich dargestellt. Infos gibt es online auf klimaschutz.kreis-oh.de. Weitergehende Auskünfte erteilt die Klimaschutzmanagerin der Gemeinde, Regine Maaß, unter Telefon 04503 807128 oder per E-Mail an r.maass@timmendorfer-strand.org.

Pressemitteilung Gemeinde Timmendorfer Strand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.