Ferienprogramme in Scharbeutz und Ratekau: Viel Spaß im Herbst für Kids und Familien

Der Herbstferienpass der Gemeinde Scharbeutz bietet in diesem Jahr wieder jede Menge tolle Highlights, die kleine und große Herzen höherschlagen lassen. Vom Bogenschießen, Scooterfahren, Gaming und E-Sport, Horse-Riding, Aquarellmalen, Schmuckwerkstatt, Lego-Stop-Motion-Filme, Klettern im Waldhochseilgarten, Kanuausflug ins mittelalterliche Lübeck bis zur magischen Welt des Zirkus findet bestimmt jeder etwas für sich.

Schwimm-Abzeichen machen in der Ostsee-Therme

Außerdem besteht die Möglichkeit, das Seepferdchen-Schwimmabzeichen und den Freischwimmer in der Ostsee-Therme abzulegen. Das teilt der Kinder- und Jugendberater Benjamin Schmidt mit. Dank des Bundesprogrammes „Nach Cornoa aufholen“ können auch spannende, mehrtägige Ferienfreizeiten für Neun- bis 16-Jährige am Ostseefjord organisiert werden. Die Kosten betragen 59 bzw. 69 Euro.

Teilnehmen können Geimpfte, Genesene und Getestete

Um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen, finden alle Veranstaltungen unter den Bedingungen 3G statt – also für Geimpfte, Genesene und Getestete. Zusätzlich müssen alle Beteiligten einen tagesaktuellen Antigentest vorweisen und eine medizinische Maske bei sich haben. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 18 Jahren, die in der Gemeinde Scharbeutz wohnen, hier zur Schule gehen oder als Feriengast Urlaub machen.

Alle Angebote kann man online buchen

Detaillierte Infos sind online auf www.jugendarbeit-scharbeutz.de zu finden. Bis zum 30. September kann man die Angebote online buchen. Selbstverständlich können Teilnehmer alle Veranstaltungen des Ferienpasses auch mit der Bildungskarte bezahlen. Weitere Auskünfte erteilt die Kinder- und Jugendberatung unter Telefon 04503 7709411 oder per E-Mail an Benjamin.Schmidt@Gemeinde-Scharbeutz.de.

Jetzt anmelden für den Ratekauer Ferienpass

Wer sich noch nicht für eines der vielen Ferienpassangebote, die von der Jugendarbeit der Gemeinde Ratekau um Ines Fellner und Patrick Bohle ausgearbeitet worden sind, angemeldet hat, kann dies noch bis Sonntag, 26. September, tun. In den Herbstferien sind rund 30 Angebote geplant. „Neben den Klassikern Jumicar, Hochseilgarten oder Parkour sind vor allem neue Kreativangebote wie ,Wir stylen unser eigenes Kissen‘ dazugekommen“, sagt Patrick Bohle.

Einzelheiten zu den Angeboten sind online zu finden

Einzelheiten zum Programm sind online auf www.unser-ferienprogramm.de/ratekau zu finden. Die Angebote sollte man online buchen. Dies ist im Bedarfsfall aber auch im Jugendzentrum in der Rosenstraße 3 möglich. Bezahlt werden können die Kursgebühren auch mit der Bildungskarte. Fragen werden per E-Mail an jugendarbeit@ratekau.de oder unter Telefon 0177 2952130 oder 0172 7070472 beantwortet.

Pressemitteilungen der Gemeinden

Robin Hood für zwei Stunden. Der Ostseesportverein Scharbeutz bietet zum Beispiel Bogenschießen für Kinder ab acht Jahren in der Gleschendorfer Turnhalle an. Foto: (Rainer Sturm/pixelio.de)
Ines Fellner und Patrick Bohle und der Ratekauer Jugendarbeit laden zu den Ferienpass-Aktionen ein. (Foto: hfr)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.