Lübeck: Dom und St. Marien suchen Ehrenamtliche

Lübeck: Dom und St. Marien verzeichnen 500 000 Besucher im Jahr – freiwillige Hilfe wird dringend benötigt.

500 000 Besucher im Jahr – freiwillige Hilfe dringend benötigt

Das ist das Gefühl, dass wir Menschen vermitteln wollen, die den Dom betreten: Die Türen stehen weit offen. Jede und jeder ist hier willkommen mit allem, was er oder sie auf dem Herzen hat. Die Mitglieder der Domwache tragen dazu bei, dass sich zufällige Besucherinnen, kunstgeschichtlich interessierte Touristen, erholungswillige Familien, Flaneure auf der Durchreise und Pilger auf der Suche nach Gott in unserer Kirche für kurze oder längere Zeit zu Hause fühlen und Heimat auf Zeit finden“, sagt Dom-Pastorin Margrit Wegner.

Die drittgrößte Kirche Deutschlands – St. Marien – zählt jedes Jahr bis zu 500.000 Besucher und es finden viele Konzerte, Veranstaltungen und Gottesdienste hier statt. Führungen durch die Kathedrale ergänzen das Angebot. „Für diese Aktivitäten brauchen wir Unterstützung – ehrenamtliche Helferinnen und Helfer“, erklärt Evi Wiese, Ehrenamtskoordinatorin an St. Marien. „Wer Lust hat auf diese sehr vielseitigen und interessanten Aufgaben, wer gerne Wissen weitergeben und unser Team in diesen wichtigen Aufgaben unterstützen möchte, ist zu unserer Informationsveranstaltung herzlich eingeladen. Dort stellen wir uns und unsere Arbeit vor.“

Evi Wiese, Ehrenamtskoordinatorin an St. Marien, freut sich auf neue ehrenamtliche Helfer. Foto: Niemann

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.