Virtuelle Stadtkonferenz zu Lübecker Themen am 30. August

Im Namen der Stadtverwaltung der Hansestadt Lübeck lädt Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau und die Senator:innen zur zweiten Stadtkonferenz ein.

Live-Stream unter www.luebeck.de und Facebook Lübecker Nachrichten

Im Namen der Stadtverwaltung der Hansestadt Lübeck lädt Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau und die Senator:innen am Montag, 30. August 2021, von 18.30 bis 20 Uhr alle Lübecker:innen zur zweiten virtuellen Stadtkonferenz ein. Via Livestream unter www.luebeck.de sowie über den Facebook Kanal der Lübecker Nachrichten informieren der Bürgermeister und der Senat über aktuelle städtische Themen. Anschließend erhalten Bürger:innen Antworten auf ihre Fragen. Die Moderation und Diskussionsleitung übernimmt Lars Fetköter, Leitender Redakteur der Lübecker Nachrichten.

Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Jan Lindenau werden lokale Themen erörtert. Unter anderem wird die Haushaltsplanung für das Jahr 2022 vorgestellt, über aktuelle Angebote für Corona-Schutzimpfungen informiert, der Katastrophenschutz in Lübeck thematisiert, die Lufthygiene-Maßnahmen an Schulen und Kitas erläutert sowie das Thema Radfahren anhand des jetzt vorliegenden Masterplans zur Sanierung der Infrastruktur und des geplanten Radschnellwegs dargestellt.

Bürger:innen sind ab 18.30 Uhr zum Dialog geladen

Im Anschluss beantworten der Bürgermeister und die Senator:innen die Fragen der Bürger:innen. Alle Lübecker:innen haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Fragen, Ideen und Anregungen per E-Mail an einladungen@luebeck.de zu senden oder live während der virtuellen Konferenz über den Facebook Kanal der Lübecker Nachrichten zu stellen. Fragen, die nicht direkt im Rahmen des Live-Streams beziehungsweise aus zeitlichen Gründen beantwortet werden können, werden nachträglich, wie bei Stadtteilkonferenzen bisher üblich, auf der Website www.luebeck.de/stadtteilkonferenzen veröffentlicht und beantwortet.

Die Übertragung der Stadtkonferenz erfolgt als Livestream über die frei zugängliche offizielle Internetseite der Hansestadt Lübeck unter www.luebeck.de oder alternativ über den Facebook Kanal der Lübecker Nachrichten www.facebook.com/LNOnline. Es gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Betreiber.

Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie können seit Frühjahr 2020 die Stadtteilkonferenzen leider nicht mehr stattfinden. Die virtuelle Stadtkonferenz bietet nun eine alternative Möglichkeit, das Stadtverwaltung und Bürger:innen in den Dialog treten. Je nach Entwicklung der Situation in den kommenden Monaten, soll dieses Format gegebenenfalls fortgesetzt werden, bis Stadtteilkonferenzen im bisherigen Format wieder möglich sind.

„Ich lade alle interessierten Lübecker:innen herzlich ein, an diesem Online-Dialog teilzunehmen. Wir planen ab dem Jahr 2022 wieder regelmäßig Stadtteilkonferenzen vor Ort durchzuführen, um auch wieder in den persönlichen, direkten Austausch treten zu können“, so Bürgermeister Jan Lindenau.

Der Senat der Hansestadt Lübeck: Senator Ludger Hinsen, (Umwelt, Sicherheit und Ordnung), Senatorin Monika Frank (Kultur und Bildung), Bürgermeister Jan Lindenau, Senatorin Joanna Hagen (Planen und Bauen), Sven Schindler (Wirtschaft und Soziales) Foto: Stefan Schenk

 

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.