Start ins neue Ausbildungsjahr: Aufdrehen als Anlagenmechaniker

Ausbildung im Handwerk: Die Anlagenmechaniker SHK sorgen dafür, dass alles läuft, wenn es um die Wasserversorgung geht.

Berufe in der Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik bieten viele Perspektiven

Die drei Buchstaben S, H und K stehen für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik. Manche sagen auch Schaffer, Helfer, Klimaretter. Die Anlagenmechaniker SHK sorgen dafür, dass alles läuft, wenn es um die Wasserversorgung geht. Sie beherrschen die Technik für das gute Klima im Haus und haben den Energiehaushalt im Blick.

Bei diesem Beruf geht es um haustechnische Einrichtungen, die das Wohnen und Leben in Gebäuden angenehm und komfortabel machen. Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick sind gute Voraussetzungen, denn Anlagenmechaniker kennen sich mit Heizungen, Gasanlagen, Solaranlagen, Klimaanlagen, Sanitäreinrichtungen, Lüftungen und vielem mehr aus. Sie planen, entwickeln, montieren, warten, bauen und reparieren große und kleine Anlagen in Wohnhäusern und Betriebsgebäuden.

Bei neuen Projekten bedarf es individueller Konzepte und Planungen, damit der Wasserhaushalt klappt und zu jeder Jahreszeit das Klima stimmt. Leitungen und ihre Verbindungen müssen auf Dichtigkeit geprüft werden. Bei den Versorgungssystemen für Trinkwasser sind die besonderen Vorschriften für Hygiene und Reinhaltung des Wassers zu beachten. Für die Einrichtung komplexer Heizungsanlagen gilt stets der neueste Stand der Technik.

Möglichkeiten durch Handwerksausbildung

Die erforderlichen Kenntnisse sind bei diesem komplexen Aufgabengebiet vielfältig. Zu den Ausbildungsinhalten zählen Prüf- und Messmethoden, Wasser-, Wärme-, Luft- und Umwelttechnik sowie Regel- und Steuertechnik. Gearbeitet wird auf Baustellen, direkt beim Kunden zu Hause oder in den Räumlichkeiten gewerblicher Auftraggeber. Die Haustechnik wird in vielen Bereichen immer komplexer, so dass Fachleute zunehmend gefragt sind.
Fakten, die überzeugen:
• Eine abgeschlossene Ausbildung im Handwerk eröffnet jede Menge Berufschancen.
• Die Gesellen finden in den unterschiedlichsten Unternehmen und Betrieben Beschäftigung.
• Es gibt viele gute Möglichkeiten der Fortbildung – sofort oder nach einigen Berufsjahren.
• Das Handwerk bietet die Chance zur eigenen Firma als Neugründung oder Betriebsübernahme.

Ausbildungsplätze und weitere Informationen: Innung Sanitär-Heizung-Klempner-Klima Lübeck Gustav-Adolf-Straße 7a 23568 Lübeck Tel.: +49 (0)451 – 389 59 01 E-Mail: info@khs-luebeck.de www.shk-luebeck.de

Gute Berufsaussichten gibt es im Bereich Sanitär-, Heizung-, Klimatechnik. Foto: Zentralverband SHK

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.