Street Food Festival am Wochenende in Travemünde

Street Food Festival Travemünde
-Anzeige-

Am 20. bis zum 22. August 2021 findet das erste Street Food Festival im Brügmanngarten in Travemünde statt. Der Veranstalter tat&drang GmbH lädt auf seiner dreitägigen kulinarischen Weltreise nicht nur zum Schlemmen im Freien, sondern auch zum geselligen Verweilen mit Familie, Freunden und anderen Freizeit-Gourmets ein. Dabei gilt: je bunter die Kultur, desto kreativer das Essen.

Street Food aus aller Welt in Travemünde

Einmal um die Welt an nur einem Wochenende Street Food zeichnet seit jeher das bunte Stadtbild der Weltmetropolen. Auch in Deutschland ist die Street-Food-Szene längst angekommen. Immer größer ist die Nachfrage nach ausgefallenen Köstlichkeiten aus fernen Ländern. Wer genug Hunger mitbringt, kann sich im Brügmanngarten beim Schlendern von Stand zu Stand einmal um den ganzen Globus probieren. Auf dem Travemünder Street Food Festival erwarten die hungrigen Gäste rund 30 Stände aus aller Welt.

Burger, Jatta Food oder Pasta?

Schon der Blick auf die Teilnehmerliste macht Appetit auf mehr: Neben beliebten Gaumenfreuden wie den frittierten Burgern von „Tigers Frygers“, asiatischen Teigtaschen („Dim Sum“) und den preisgekrönten afrokaribischen Reisgerichten vom stets gut gelaunten Jamaikaner von „Jatta Food“, sorgen in diesem Jahr auch brandneue Stände wie „Honululu Fries“ mit Halloumi-Fritten, kolumbianische „Pandebonos“(saftig luftige Käsebuns aus Tapiokastärke) und frische italienische Pasta aus dem Parmesanlaib von „Franco“ für Urlaubsstimmung an der Ostsee.

Geöffnet ist: Freitag, 20. August: 17 bis 22 Uhr. Sonnabend, 21. August: 11 bis 22 Uhr. Sonntag, 22. August: 11 bis 19 Uhr Eintritt: frei

-Anzeige-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.