St. Lorenz Nord Diebstahl eines Verkehrsspiegels – Zeugen gesucht

Am Mittwoch, 14. September, kam es in der Plöner Straße in Ahrensbök zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einem Motorradfahrer.

Am vergangenen Freitag, 6. August, entwendeten Kinder gegen 19:45 Uhr einen Verkehrsspiegel vom Grundstück eines Mehrfamilienhauses in der Richard-Wagner-Straße 4. Der Spiegel war gegenüber der Tiefgaragenzufahrt des Hauses aufgestellt worden, um schwer einsehbare Bereiche beim Ein- und Ausfahren abzusichern.

Eine Anwohnerin hatte zwei etwa 12- bis 13-jährige Jungen und ein Mädchen beobachtet, die mit dem Spiegel in Richtung der Parkanlage zwischen der Richard-Wagner-Straße und der Ziegelstraße gegangen waren und die Polizei verständigt. Eine genaue Beschreibung konnte sie nicht abgeben. Beamte des 2. Polizeireviers Lübeck konnten die Kinder nicht mehr antreffen. Der Verkehrsspiegel wurde offensichtlich aus einer Halterung an einem Pfosten herausgebrochen, die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 500 Euro.

Das 2. Polizeirevier Lübeck führt die Ermittlungen und bittet um sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Spiegels und zu den Kindern. Diese werden unter der zentralen Rufnummer 0451-131-0 oder per E-Mail an die Adresse ED.Luebeck.2PR@polizei.landsh.de entgegen genommen.

Pressemitteilung Polizei

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.