Glasfaserausbau in Bad Schwartau gestartet

Es geht los: Die Telekom hat den Glasfaserausbau in Bad Schwartau mit einem offiziellen Spatenstich gestartet.

Schnelles Internet für 2800 Haushalte in Bad Schwartau

Es geht los: Die Telekom hat den Glasfaserausbau in Bad Schwartau mit einem offiziellen Spatenstich gestartet. Künftig werden nach Fertigstellung der Bauarbeiten 2800 Haushalte mit Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabyte pro Sekunde versorgt. Die Digitalisierung wird damit ein gutes Stück weit vorangetrieben. Die Vermarktung der Glasfasertarife läuft an, es gibt bereits über 90 Anmeldungen. Bis 31. Dezember soll die Vermarktung abgeschlossen sein.

„Auch wenn primär nur Haushalte angeschlossen werden, so profitiert die Stadt dennoch davon“, erklärt Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann. „Schnelles Internet ist ein wesentlicher Standortfaktor und gleichzeitig ein Signal für Wirtschaft, Gewerbe und Gesundheit.“ Die Stadt profitiert auch auf andere Weise. So werden parallel zu den Telekomkabeln auch stadteigene Kabel verlegt, die städtische Gebäude mit schnellem Internet versorgen, so Brinkmann weiter. „Damit haben wir ein Gesamtkonzept mit dem Landesnetz für Schulen, dem Telekomnetz für private Haushalte und dem städtischen Netz.“

Umfangreicher Ausbau geplant

Insgesamt werden knapp 17 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und 17 Netzverteiler aufgestellt. „Der Glasfaseranschluss kommt nicht von allein in die Häuser und Wohnungen. Das wichtige an diesem Glasfaserausbau ist, dass wir die Mithilfe der Kunden, der Vermieter und der Hauseigentümer brauchen. Wir legen die Glasfaser von der Straße an die Gebäude und müssen dann weiter in die Häuser und Wohnungen. Dazu brauchen wir aber die Genehmigungen der Eigentümer und Vermieter“, sagt Carsten Hartung, Regio Manager bei der Telekom.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich online direkt über den Glasfaser Blog für Schleswig-Holstein informieren. Auf der Seite www.telekom.de/glasfaser-sh hält das Unternehmen die Bad Schwartauer über den Ausbau auf dem Laufenden. Für Hauseigentümer gibt es dort einen eigenen Bereich. Natürlich beraten auch die Mitarbeiter in den Lübecker Telekom Shops sowie die T-Partner in Bad Schwartau beim Thema Glasfaser. Zusätzlich können sich Kunden jederzeit auch online oder über die kostenfreie Hotline 0800/22 66 100 informieren. Anja Hötzsch

In der Bad Schwartauer Petersstraße wurde jetzt mit einem ersten Spatenstich der Glasfaserausbau für schnelles Internet gestartet: Carsten Hartung und Patrick Pingel von der Telekom, Jürgen Hüning von der beteiligten Tiefbaufirma und Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann (v.l.). Foto: Hötzsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.