Sommerateliers in der Region öffnen

Am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. August, startet das jährliche Sommeratelier der schleswig-holsteinischen künstlerischen Berufsverbände

Künstler öffnen ihre Ateliers

Am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. August, in der Kernzeit 11 bis 19 Uhr startet das jährliche Sommeratelier der schleswig-holsteinischen künstlerischen Berufsverbände BBK, BAK und der Gedok zum zweiten Mal in Kooperation mit den süddänischen Verbänden BKF und DKoD. Viele Künstler der Region öffnen ihre Ateliers und zeigen aktuelle und entstehende Werke und geben so Einblicke in ihre Arbeitswelt. Besucher begeben sich auf eine Entdeckungstour durch Schleswig-Holstein mit Start in Lübeck. In Lübeck öffnen zwei Ateliers, deren Betreiber auch Mitglieder der Gemeinschaft Lübecker Künstler sind: Atelier Michaela Berning-Tournier (Malerei, Grafik) mit dem Gast Thomas Schmitt-Schech (Fotografie) mit der Adresse Am Fahrenberg 1 in Travemünde und das Atelier Rainer Wiedemann (Malerei, Skulptur) mit dem dänischen Gast Claudio Bannwart (Grafik, Objekt) mit der Adresse Kronsforder Hauptstraße 59 a in Lübeck-Kronsforde. Der dänische Gast zeigt grafische und plastische Arbeiten mit maritimen Bezug wie zum Beispiel Signalflaggen (siehe Bild).

Foto: privat

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.