Königliche Selfies: Fotospot in der Stadtbucht Eutin

Ein neuer Fotospot in der Stadtbucht Eutin macht das nächste Selfie zu einem besonderen Highlight – ob allein oder mit der ganzen Familie.

Neuer Fotospot in der Stadtbucht

Für die schönsten Erinnerungen an den Urlaub in Eutin hat die Eutin GmbH nun die besten Rahmenbedingungen geschaffen – im wahrsten Sinne des Wortes. Ein neuer Fotospot in der Stadtbucht macht das nächste Selfie zu einem besonderen Highlight – ob allein für den nächsten social-Media-Post oder mit der ganzen Familie für das Fotoalbum. Projekt-Initiatorin ist Alina Schumacher, die seit März in der Veranstaltungsabteilung der Eutin GmbH ein Praktikum absolviert.

Schöne Perspektive für Erinnerungsfotos

Michael Keller, Geschäftsführer der Eutin GmbH, sieht einen besonderen Mehrwert in diesem neuen Produkt: „Wir bieten Gästen mit dem neuen Rahmen eine schöne Perspektive, um ihre Eindrücke festzuhalten. Damit sorgt der neue Selfie-Spot auch für mehr Sichtbarkeit auf Instagram und Co. Das ist auch sehr wichtig, um uns als Ausflugsziel in der Region bis an die Küsten noch viel besser zu positionieren“, sagt er. „Das Eutiner Schloss mit dem Großen See eignet sich hervorragend, um es durch den Rahmen in Szene zu setzen. Ich hoffe, dass der Fotospot vor allem auch junge Menschen dazu animiert, Eutin zu besuchen und in den sozialen Medien zu präsentieren,“ fügt Alina Schumacher hinzu.

Der große, offene Bilderrahmen aus hochwertigem Aluminium misst zwei Meter Länge und ist einen Meter hoch. Der ganze Rahmen befindet sich in einem Meter Höhe und bietet demnach auch den Kleinsten die Möglichkeit, ihr Gesicht für ein Foto durchzustrecken. Der gekrönte Rahmen passt sich zudem den Showständern an, die seit Mai überall in der Stadt zu finden sind und mit Blumen und malerischen Kunstwerken das Stadtbild verschönern.

Michael Keller freut sich mit den projektverantwortlichen Praktikantinnen Alina Schumacher und Janine Heße über den neuen Fotospot in der Stadtbucht. Foto: Eutin Tourismus

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.