Was wünschen sich Senioren in Bad Schwartau?

Wie bewerten Senioren in Bad Schwartau das Leben in ihrer Stadt? Der Seniorenbeirat ist mit Infoveranstaltungen auf dem Markt.

Seniorenbeirat ist mit Infoveranstaltungen auf dem Markt präsent und startet eine Umfrage

Der Seniorenbeirat bietet viel für ältere Menschen in Bad Schwartau. Was alles, möchten die Frauen und Männer, die dem Gremium angehören, bei zwei Informationsveranstaltungen erzählen, die parallel zum Wochenmarkt stattfinden werden. Am Mittwoch und Sonnabend, 11. und 14. August, werden sie Interessierten jeweils von 10 bis 12 Uhr Rede und Antwort stehen. Dann besteht auch die Möglichkeit, an einer großen Umfrage teilzunehmen. Bei den Infoveranstaltungen auf dem Markt möchten alle Gruppenleiter des Seniorenbeirats einmal darstellen, wie viele Aktivitäten von ihm ausgehen. Noch geht es coronabedingt etwas ruhiger zu im Haus der Senioren an der Eutiner Straße – dort darf zurzeit nur Schach und Billard gespielt werden. Alber alle Angebote, die draußen stattfinden, wurden wieder aufgenommen.

Doch wie bewerten Senioren in Bad Schwartau das Leben in ihrer Stadt? Das Gremium um die Vorsitzenden Elisabeth Kremer und Dietmar Laue möchte genauer wissen, wie zufrieden sie zum Beispiel mit den Einkaufsmöglichkeiten, den Busverbindungen oder der Begehbarkeit des Marktes sind. Wie steht es aus Sicht älterer Menschen um die Freizeitangebote? Auch jüngere Menschen können mitmachen, denn der Beirat möchte wissen, wie die Senioren von morgen im Alter in ihrer Stadt leben möchten. Was fehlt noch? Wo muss nachgebessert werden? Je mehr Menschen mitmachen umso besser, denn die Ergebnisse sollen dann der Politik und Verwaltung präsentiert und als Handlungsauftrag verstanden werden.

Der Fragebogen kann an beiden Tagen direkt vor Ort ausgefüllt werden oder über die Internetseite der Stadt Bad Schwartau, wo er dann zu finden sein wird, oder der des Seniorenbeirates. Auch eine weitere Veranstaltung ist schon in Planung: Am 4. Oktober soll es im Rahmen des „Digitalen Engels“ eine Infoveranstaltung über das sichere Surfen im Internet geben. Elke Spieck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.