Tüdel & Trödel am Eutiner Schloss

Am Sonntag, 1. August findet von 9 Uhr bis 16.30 Uhr am Eutiner Schloss wieder der Flohmarkt „Tüdel & Trödel“ statt.

Flohmarkt am Eutiner Schloss

„Wir freuen uns riesig“, sagt Claudia Falk von der Nordlicht Agentur. Am Sonntag, 1. August findet von 9 Uhr bis 16.30 Uhr am Eutiner Schloss wieder der Flohmarkt „Tüdel & Trödel“ statt. „Alle Standplätze sind vergeben.“ Bei der Premiere im September 2020 kamen rund 3000 Besucher vorbei.

Die Stände stehen auf dem Parkplatz am Eutiner Schloss sowie dem Areal vor den Schlossterrassen. „Während einer Freiluft-Veranstaltung ist das Risiko einer Ansteckung gering, sofern die Besucher auf Abstand achten“, sagt Agenturmitarbeiterin Wencke Susemihl. Es werden aber Kontaktdaten der Besucher erhoben, eine Masken- oder Testpflicht besteht jedoch nicht. Der Parkplatz am Eutiner Schloss ist am Wochenende gesperrt, die Straßen Jungfernstieg und Schlossstraße sind Sonntag teilweise ebenfalls gesperrt.

Neben allerlei Trödel von Privatanbietern dürfen sich die Besucher auch auf Livemusik sowie das atemberaubende Ambiente am Eutiner Schloss am See freuen. Vier Foodtrucks mit Burger, Pommes, Bratwurst, Crêpes und Mutzen sowie Karsten’s Coffee-Anhänger sind ebenfalls dabei. Aufgrund der Auflagen und Livemusik wird ein Eintritt von zwei Euro erhoben (bis 14 Jahre frei).
Der nächste Flohmarkt ist schon geplant. „Man kann jetzt für Tüdel & Trödel am 19. September im Online unter www.nordlicht-agentur.de einen Platz buchen“, sagt Falk.

Musiker am 1. August

Woller & Gerd (9 -10.30 Uhr)
Cookies for the Cat (11 bis 12.30 Uhr)
Klaroscuro (13 -14.30 Uhr)
Hörbie Schmidt (15-16.30Uhr)

Claudia Falk (l.)  und Wencke Susemihl (Nordlicht Agentur). hfr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.