Skaterpark in der Kanalstraße wird ab Montag saniert

Skatepark Kanalstraße Lübeck

Während der voraussichtlich zweiwöchigen Baumaßnahme bleibt die Anlage voll gesperrt

Wie bereits im Mai 2021 angekündigt muss der Skaterpark in der Kanalstraße dringend saniert werden. Im Dialog mit der Skater-Initiative hat sich die Hansestadt Lübeck auf eine temporäre Sperrung der Anlage außerhalb der Ferienzeit geeinigt. Die rund zweiwöchigen Arbeiten beginnen deshalb am kommenden Montag, 2. August, 2021. Um die notwendige Sanierung der Betonflächen durchzuführen, ist eine Sperrung der gesamten Anlage während der Bauzeit notwendig. Die Sportler:innen werden gebeten, diese Sperrung zu respektieren, denn durch eine zwischenzeitliche Nutzung wäre der Erfolg der Sanierung nicht gegeben.

Die Arbeiten beginnen, auf Wunsch der Sportler, direkt im Anschluss an die Sommerferien. So konnte die Anlage während der Ferienzeit noch intensiv genutzt werden, und die stark witterungsabhängigen Sanierungsarbeiten können jetzt beginnen. Es werden Risse und abgesackte Flächen instandgesetzt und vor allem die Fugen zwischen den einzelnen Betonflächen überarbeitet.

Kleinere Verbesserungen der Anlage wurden bereits vor den Sommerferien umgesetzt. So wurden zusätzliche Mülleimer aufgestellt und die Beschilderung überarbeitet. Im Weiteren sollen in Abstimmung mit der Skate-Initiative Lübeck zusätzliche Sitzmöglichkeiten, die Überarbeitung von Markierungen der Sicherheitsbereiche und eine Gestaltung der Wandflächen mit Graffitis erfolgen.

Pressemitteilung Hansestadt Lübeck

Foto: Holger Kröger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.