Steffen Henssler eröffnet Ahoi-Restaurant in Scharbeutz

Ahoi Scharbeutz Steffen Henssler

Nach der Eröffnung des „Ahoi“ 2017 in Travemünde hat TV-Koch Steffen Henssler am Sonnabend den zweiten Standort an der Küste in Scharbeutz an der Strandallee eröffnet. Der Andrang zur Eröffnung war groß.

„Ahoi“ in der Strandallee in Scharbeutz

Steffen Hensslers Bruder Peter ist Geschäftsführer des Restaurants. „Schon schnell nach der Eröffnung in Travemünde war uns klar, dass wir mit dem „Ahoi“ auch nach Scharbeutz gehen möchten. Mit dem Pavillon hier direkt am Wasser haben wir den idealen Standort gefunden. Der Umbau hat etwas gedauert und Corona hat die Eröffnung auch nicht gerade beschleunigt, aber jetzt ist es endlich so weit. Ich freue mich sehr, dass es nach der langen Planungs- und Bauphase endlich losgeht“, so Steffen Henssler, der zur Eröffnung in Scharbeutz war und trotz der hohen Temperaturen geduldig für zahlreiche Selfies mit Fans zur Verfügung stand.

Hensslers Restaurant mit maritimer Atmosphäre

Das „Ahoi“ in Scharbeutz bleibt dem typischen rustikalen und modernen maritimen Look der Kette treu: Die Bar als Schiffsrumpf und die Themen Leuchtturm und Container-Look sind präsent. Stühle und Tische in unterschiedlicher Optik sowie Sitzbänke mit bequemen Polstern und Kissen sorgen für eine wohlige Atmosphäre. Ihr Essen können die Gäste sowohl im Innenbereich als auch auf der Sonnenterrasse im ersten Obergeschoss genießen, inklusive einer Aussicht direkt auf Strand und Meer. Wer lieber am Strand essen möchte: Die „Strandbude“, der Ahoi-Imbiss im Erdgeschoß des Gebäudes, hält für die Gäste auch Köstlichkeiten zum Abholen bereit. Insgesamt verfügt das „Ahoi“ über 290 Sitzplätze. Im Sommer können allein auf der Terrasse zur Wasserseite bis zu 160 Gästen Platz nehmen.

Vielfältige Gerichte direkt am Meer

Das Essen wird in Eisenpfannen mit „Ahoi steffen henssler“-Schriftzug serviert. Auf der
Speisekarte stehen unter anderem Fish’n Chips in unterschiedlichen Variationen, Burger,
Sushi-Bowls, etwa mit Trüffel-Ponzu-Butter Topping, sowie diverse Beilagen und Desserts. Dazu gibt es spezielle Kindergerichte. In allen Gerichten findet sich der typische Henssler-Style wieder. „Das „Ahoi“ bietet eine vielfältige Mischung aus bodenständigen und zeitgemäßen Gerichten für jede Tageszeit. Ob mittags, wo man eben mal schnell etwas zu sich nehmen möchte oder am Abend in gemütlicher Runde, ich denke, wir haben für jeden Geschmack und Gelegenheit etwas dabei. Das Angebot wird auch immer wieder aktualisiert werden,“ so der Fernsehkoch zum kulinarischen Angebot.

Steffen Henssler spendet für Dunkelziffer e.V.

Für jeden Gast am Eröffnungstag wird zudem ein Euro an den Verein Dunkelziffer e.V. gespendet. Steffen Henssler unterstützte dessen Projekte bereits in der Vergangenheit. Der Verein macht sich im Kampf gegen sexuelle Gewalt an Kindern stark, hilft Opfern und deren Familien und setzt sich für eine Verbesserung des Opferschutzes per Gesetz ein. Anne Holmok

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.