Wir verlosen Freikarten: „Classical Beat“-Festival startet auf der Travemünder Woche

Von Klassik über Jazz bis Techno: Das „Classical Beat“-Festival findet in diesem Jahr im Rahmen der Travemünder Woche vom 24. bis 31. Juli statt. Es stellt sich der Herausforderung, ein aufgeschlossenes Publikum für das Crossover von klassischer und moderner Musik zu begeistern. Nah an den Künstlern, spannend moderiert, in informeller Atmosphäre – die Zuschauer dürfen sich auf wundervolle Hörsensationen mit erstaunlichen Visualisierungen und enormen Klangwelten freuen. Der Wochenspiegel verlost Freikarten (siehe Kasten unten).

Neufassung von Duke Ellingtons „Far East Suite“

Bekannte Werke der klassischen Musik werden in einen neuen Kontext gesetzt – mit Improvisation, Spontanität und Grenzüberschreitungen zu anderen Musikstilen. Da passt der Porträtkünstler des diesjährigen Festivals, der französische Star-Saxofonist Pierre Bertrand, mit seiner Bearbeitung von Duke Ellingtons und Billy Strayhornes „Far East Suite“ perfekt ins Konzept: Das Werk ist eine musikalische Darstellung ihrer Reise vom Nahen Osten nach Asien während ihrer Herbsttournee 1963. Eine Reise, die wegen der Ermordung von J.F. Kennedy vorzeitig abgebrochen wurde.

Auch auf „Summertour“ durchs östliche Holstein

In ihrer Neufassung greifen Bertrand und Caja Negra jeden Titel dieses Meisterwerks erneut auf und entführen das Publikum in eine Welt, in der Jazz, Flamenco und würzigen Aromen des Orients musikalisch und tänzerisch verschmelzen. Zu erleben ist die „Far East Suite“ in Travemünde am 31. Juli. Im Anschluss geht Bertrand auf „Summertour“ durchs östliche Holstein und gibt Konzerte in Eutin, Grömitz und Plön.

Spannende Konzerte im Atlantic Grand Hotel

Die Festival-Konzerte in Travemünde finden direkt an der Strandpromenade im Atlantic Grand Hotel statt. Tagsüber laden Musiker verschiedenster Genres in den Garten ein, die Abendveranstaltungen finden im historischen Ballsaal statt. Von hier aus nimmt das Festival sein Publikum mit auf spannende Kulturrouten: Das Opening am 24. Juli bestreiten die Jazzikonen Hugh Coltman und Lisbet Guldbaek. Am 25. Juli treten Richie Beirach und Gregor Hübner auf: Beirach gehört zu den bedeutendsten Pianisten der Jazzgeschichte, Hübner ist einer der wenigen deutschen Musiker, denen der Durchbruch in der amerikanischen Szene gelang. Am 27. Juli folgt ein Konzert mit Ralf Schmid, Joo Kraus und Bernd Ruf, die zusammen mit dem Festival-Orchester musizieren. Am 28. Juli ist das „Signum Saxophone Quartett“ zu Gast, und am 30. Juli präsentieren Etienne Abelin und Daniel Schnyder eine musikalische „Orient Express“-Reise.

Norwegische Klangkunst in Bad Schwartau

Zu den weiteren Highlights zählt ein Konzert des norwegischen Klangkünstlern Terje Isungset, der am 5. August in Bad Schwartau auftritt und eigene Kompositionen auf selbst hergestellten Instrumenten präsentiert. Seine Musik wird vom „Classical Beat“-Orchester gespielt und ist ein Erlebnis wie die Natur selbst: dynamisch und unvorhersehbar, mal energetisch, mal zurückgenommen, voller süßer Melodien und dann wieder furchteinflößend. Infos zum Kartenvorverkauf gibt es auf www.classicalbeat.de.

Volker Graap/Pressemitteilung Classical Beat

Saxofonist Pierre Bertrand (rechts) gab mit seiner Band kürzlich in Travemünde einen Vorgeschmack auf das Programm, das die Gäste auf dem „Classical Beat“-Festival erwartet. (Foto: Helke Rüder)

Verlosung: Freikarten zu gewinnen!
Der Wochenspiegel verlost für vier „Classical Beat“-Konzerte jeweils zwei Freikarten:
– Sonntag, 25. Juli, um 19 Uhr im Ballsaal des Atlantic Grand Hotels Travemünde: Gregor Hübner und Richie Beirach mit Voract Ilja Ruf
– Dienstag, 27. Juli, um 20.30 Uhr im Ballsaal des Atlantic Grand Hotels Travemünde: Ralf Schmid, Bernd Ruf und Joo Kraus
– Dienstag, 3. August, um 19.30 Uhr im Kurpark Grömitz: Porträtkünstler Pierre Bertrand mit der „Far East Suite“
– Sonnabend, 7. August, um 19 Uhr auf dem Schlossberg in Plön: Pierre Bertrand mit der„Far East Suite“
Wer Konzertkarten gewinnen möchte, ruft bis zum 19. Juli unter Telefon 01378 801428 bei unserer Gewinnspiel-Hotline an und nennt seine Wunschveranstaltung! (Telemedia interactive GmbH; Kosten pro Anruf 0,50 Euro aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk teurer).
Teile diesen Beitrag!

Eine Antwort auf „Wir verlosen Freikarten: „Classical Beat“-Festival startet auf der Travemünder Woche“

  1. Sandra Sanfteil sagt:

    Feiern und einen schönen Abend haben mit meinem Herzensmensch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.