Lager defekt: Stadt Lübeck sperrt Spur auf der Rehderbrücke

Rehderbrücke Lübeck Sperrung

Lübeck, deine Brücken! Seit heute ist nun auch die Rehderbrücke (Verlängerung der Krähenstraße) halbseitig gesperrt. Denn ein Bauteil im Brückenlager ist defekt. Es kann die Belastungen nicht mehr tragen.

Baustellen auf Rehderbrücke, Mühlenbrücke & Hüxtertorbrücke

Lübecks Brücken tragen viel zum Stadtbild bei, gerade in der Innenstadt. Aber sie sind eben auch betagt. Neben der Mühlenbrücke und der Hüxtertorbrücke ist nun mit der Rehderbrücke die dritte Brücke am östlichen Rand der Altstadt ein Pflegefall. Denn ein Teil im Brückenlager ist defekt. Das hätte jüngst eine Bauwerksuntersuchung ergeben, sagt die Hansestadt Lübeck. 

Eine Spur ist gesperrt

Die Entdeckung hat Folgen: Bereits seit Mittwochmittag ist die Rehderbrücke nur noch einspurig befahrbar. Denn das Lager muss vom Verkehr entlastet werden. Auf zehn Metern wird der stadteinwärts fahrende Verkehr deshalb auf die Gegenfahrbahn gelenkt. Das führt natürlich zu Verkehrsbehinderungen in dem Bereich. Erst in der vergangenen Woche hatte die Hansestadt Lübeck die Hüxtertorbrücke abgesperrt, die Mühlenbrücke ist schon seit Monaten in Arbeit. 

Arbeiten könnten ein Jahr dauern

Ob die Baustelle so bleibt, kann die Hansestadt Lübeck offenbar noch nicht sagen. „Die der Umsetzung der endgültigen Verkehrsführung befindet sich zurzeit in Abstimmung und erfolgt voraussichtlich in der kommenden Woche“, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Erneuerung des Brückenlagers könnte aber ein Jahr dauern, so die Stadt Lübeck. Oliver Pries

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.